Chorsänger und Sängerinnen für Projektchor gesucht

Reformationskonzert in der Evangelischen Kirche Gemünd

Der Gemünder Organist und Chorleiter Werner Harzheim will zum Reformationsjubiläum einen Projektchor zusammenstellen. Foto: privat
Der Gemünder Organist und Chorleiter Werner Harzheim will zum Reformationsjubiläum einen Projektchor zusammenstellen. Foto: privat

Schleiden-Gemünd – Zum diesjährigen 500-jährigen Reformationsjubiläum soll ein Reformationkonzert in der Evangelischen Kirche Gemünd am Reformationstag, Dienstag, 31. Oktober, stattfinden. Dazu soll ein Projektchor unter dem Gemünder Organisten Werner Harzheim gebildet werden. Es sollen folgende Kantaten für Chor und Orchester zu Gehör gebracht werden: „Preise, Jerusalem, den Herrn“ von Gottfried August Homilius, „Gott, der Herr, ist Sonn und Schild“ von Paul Horn, sowie „Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort“ von Dietrich Buxtehude, die den Schwerpunkt des Konzertes bilden werden.

Wer Lust hat mitzusingen, kann sich bis Samstag, 17. Juni, bei Projektchorleiter Werner Harzheim unter Telefon 0 24 44/31 02 oder E-Mail an wernerharzheim@gmx.de anmelden. Die erste Schnupperprobe findet dann am Samstag, 24. Juni von 10 Uhr bis ca. 12 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum in Gemünd in der Dreiborner Straße 10 statt. Dort erhält jeder, der sich angemeldet hat, seine Noten und eine Übungs-CD zum leichten Selbststudium. Die nächste Zusammenkunft soll dann am Samstag, 8. Juli, ebenfalls um 10 Uhr sein. Nach der Sommerpause werden im September und Oktober die Proben ebenfalls an fast allen Samstagen vormittags stattfinden. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
„EnerKom+“: E-Mobilität ist weiter auf dem Vormarsch

Kommentar verfassen