Kuchenheimer Fete im Rahmen der Burgenrundfahrt

Bürger des Euskirchener Stadtteiles wollen umfangreiches Programm auf die Beine stellen

Der Turm der Oberen Burg ist eines der Wahrzeichen von Kuchenheim. Foto: Klaus Bornemann
Der Turm der Oberen Burg ist eines der Wahrzeichen von Kuchenheim. Foto: Klaus Bornemann

Kuchenheim – Ein Fest von Kuchenheimer Vereinen soll am Sonntag, 9. Juli, von 11 bis 17 Uhr auf der Rehwiese am LVR Industriemuseum in Euskirchen-Kuchenheim steigen. An diesem Tag findet auch die 27. Euskirchener Burgenfahrt statt, so dass auch die Radler eingeladen sind, auf der Festwiese Station zu machen.

Geboten werden sollen neben Hüpfburg und Geschwindigkeitsmessung beim Fußball-Torschuss auch Scheibenschießen mit einem Lichtpunktgewehr, Tischtennisplatten sowie Vorführungen und Mitmachaktionen von Zumba-Tanz bis karnevalistische Tanzeinlagen. Verschiedene Vereine wollen außerdem für das leibliche Wohl von Kaffee und Kuchen über Schokoladenspieße bis zur Null-Promille-Bar sorgen. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
5.700 Ratsuchende der Verbraucherzentrale in 2016

Kommentar verfassen