Kall lädt zur Kirmes ein

„De Schlingele“ spielen zum Ball auf

Die Liveband „De Schlingele“ spielen Kirmessamstag, 26. August, ab 21 Uhr im Saal Gier zum Kirmesball auf. Foto: Reiner Züll
Die Liveband „De Schlingele“ spielen Kirmessamstag, 26. August, ab 21 Uhr im Saal Gier zum Kirmesball auf. Foto: Reiner Züll

Kall – In Kall wird von Samstag, 26. August, bis Montag, 28. August Kirmes gefeiert. Nachdem sich der Verein zur Erhaltung der Gaststätte Gier im vergangenen Jahr entschlossen hatte, wieder einen Kirmesball im Saal Gier zu veranstalten, soll dieses Angebot auch in diesem Jahr aufrechterhalten werden. Unter dem Motto „Kall schwingt das Tanzbein“ wird die Live-Band „De Schlingele“ am Kirmessamstag, 28. August, ab 21 Uhr im Saal der Gaststätte an der Aachener Straße zum Kirmesball aufspielen.

Eröffnet wird die Kirmes traditionell am Samstagnachmittag um 17.30 Uhr mit dem Ausgraben des Kirmesknochens am evangelischen Altenheim durch das Maigeloog. Danach geht es mit der Musikkapelle zum Kirmesplatz in der Auelstraße, wo Ortsvorsteher Guido Keutgen die Kirmes offiziell mit Fassanstich und Freibier eröffnen wird.

Bis Montag laden mehrere Schausteller mit ihren Fahrgeschäften und Buden zum Besuch der Kaller Kirmes ein. Imbissbuden und Getränkestände sind Garanten dafür, dass kein Kirmesbesucher Hunger oder Durst erleiden muss. (sü)

www.gaststaette-gier.de

 

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Blumen, Kunsthandwerk und Süßes

Kommentar verfassen