Was in der Pubertät hilft

Neuer Elterntreff zum Thema Erwachsenwerden ab Januar – Anmeldungen ab sofort möglich

Pubertät ist die Zeit, in der sich Eltern wie Kinder wechselseitig anstrengend finden. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Pubertät ist die Zeit, in der sich Eltern wie Kinder wechselseitig anstrengend finden. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Pubertät – Wozu ist das überhaupt gut? Fragen rund um die Pubertät stehen im Mittelpunkt eines neuen Elterntreffs der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche. Die wöchentlichen Treffen unter der Leitung der Diplom-Psychologin Elisabeth Raffauf beginnen im Januar 2018. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Auch für die Jugendlichen wirft die Pubertät Fragen auf,  wie zum Beispiel „Warum sind meine Eltern so stressig?“ oder „Wozu wachsen Haare am ganzen Körper, wenn man lediglich einen großen Teil des späteren Lebens damit verbringt, sie wieder zu entfernen?“ Und: “Wie schaffe ich es, in der Erwachsenenwelt zu bestehen?“

Im Elterntreff geht um Sinn und Unsinn der Pubertäts-Wirren, um Austausch der Eltern untereinander und darum, wie es gelingt, gelassener durch diese Zeit des Aufbruchs der Jugendlichen zu kommen.

Termine sind jeweils dienstags, 9. Januar bis 20. März (außer Karnevalsdienstag), jeweils von 17 bis 18.30 Uhr in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche (Am Schwalbenberg 5 in Euskirchen). Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung erforderlich: Tel. 0 22 51/1 07 20 oder info@eb-kreis-eu.de

(epa)

 

 

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
4,5 Millionen Euro extra für Städte und Gemeinden

Kommentar verfassen