Baustellenumfahrung bei Roggendorf wird erneut gesperrt

Ab Montag wird die Baustellenumfahrung an der B 266 erneut gesperrt. Symbolbild: Michael Thalken/epa
Voraussichtlich bis Mittwoch erhält der Wirtschaftsweg bei Roggendorf eine neue Asphaltdeckschickt.  Symbolbild: Michael Thalken/epa

Mechernich – Am Montag, 18. Dezember, wird die Baustellenumfahrung über den Wirtschaftsweg im Zuge der B 266 in Roggendorf erneut gesperrt. Grund ist der Einbau einer Asphaltdeckschicht und die erforderliche Ertüchtigung der Seitenbereiche. Sofern es die Witterung zulässt, wird die Umfahrungsstrecke am Mittwoch, 20. Dezember, im Laufe des Tages wieder freigegeben. Den Verkehrsteilnehmern aus Richtung Schleiden, Gemünd und Kall, die in Richtung Mechernich bzw. Euskirchen unterwegs sind, empfiehlt „strassen.nrw“ dringend, die ausgeschilderte Umleitung ab Wallenthalerhöhe über Zingsheim zu nehmen. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Mini-Schweine haben noch mal Schwein gehabt

Kommentar verfassen