Elektrisierende Kontakte beim Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“

Partnerinitiative von Kreiswirtschaftsförderung und Kreissparkasse Euskirchen macht Halt bei der Hamacher Elektrotechnik in Obergartzem

Der neue Standort von Hamacher liegt genau gegenüber der bisherigen Gebäude, einmal über die Straße "Am Lindenberg". Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Der neue Standort von Hamacher liegt genau gegenüber der bisherigen Gebäude, einmal über die Straße „Am Lindenberg“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Obergartzem – 1979 als Großhandel für die Elektroindustrie gegründet, expandierte das Mechernicher Unternehmen rasch und erschloss sich weitere Geschäftszweige: den elektrotechnischen Anlagenbau und Energieanlagenbau, elektrotechnische Dienstleistungen sowie Industriemontagen und Inbetriebnahmen. 

Mit 120 Mitarbeitern gehört die Hamacher Elektrotechnik GmbH mittlerweile zu den Spezialisten bei der Installation und Inbetriebnahme von Fördertechnik (z.B. Gepäck-Sortier-Anlagen für Flughäfen, Lager- und Kommissioniersysteme für Verteilzentren wie Zalando).

Am Mittwoch, 14. März, 7.45 Uhr, treffen sich interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer im Rahmen des Unternehmerfrühstücks „viertelvoracht“ in der neu errichteten Verkaufs- und Lagerhalle, bei gutem Wetter auf der Hallen-Dachterrasse. Die Gastgeber, Andreas und Willi Hamacher, möchten an diesem Vormittag einen möglichst realistischen Einblick in den Betriebs-Alltag bieten. Deshalb ist es möglich, bei einem Firmenrundgang den Bereich Großhandel mit Lager und Verpackung/Versandvorbereitung sowie den Bereich Anlagenbau bei laufender Fertigung/Bestückung zu besichtigen. Das Unternehmen fertigt mittelgroße Serien sowie Einzel- und Prototypen – überwiegend in Handarbeit und die Teilnehmer von „viertelvoracht“ dürfen einen exklusiven Blick auf die einzelnen Stationen werfen.

Über den Internetauftritt www.viertelvoracht.eu können sich jeweils maximal zwei Personen pro Unternehmen ab sofort für das Netzwerktreffen bei der Firma Hamacher online anmelden. Der Name ist Programm – Beginn ist immer um 7.45 Uhr, das Unternehmerfrühstück mit Impulsvortrag dauert bis etwa 9 Uhr, die optionale Betriebsführung endet um 10 Uhr. Organisiert wird das Netzwerktreffen von der Kreiswirtschaftsförderung und der Kreissparkasse Euskirchen (KSK), um Handwerk, Handel, Industrie und Dienstleitung vor Ort zu vernetzen und so die regionale Wertschöpfung zu fördern.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Abfälle richtig trennen

Eifeler Presse Agentur/epa

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.