IHK Aachen ehrte die neun besten Azubis im Kreis Euskirchen

Schulband des Berufskollegs Eifel sorgte für die passende Siegermusik – Andreas Bauer machte auf Weiterbildungsstipendien aufmerksam

Neun Azubis aus dem Kreis Euskirchen gehören zu den Besten 2018 und wurden jetzt im Berufskolleg Eifel ausgezeichnet. Bild: Franz Küpper/IHK Aachen
Neun Azubis aus dem Kreis Euskirchen gehören zu den Besten 2018 und wurden jetzt im Berufskolleg Eifel ausgezeichnet. Bild: Franz Küpper/IHK Aachen

Kreis Euskirchen – Gleich neun Auszubildende aus dem Kreis Euskirchen hat die IHK Aachen jetzt besonders geehrt. Die jungen Leute haben alle eines gemeinsam: Sie haben ihre Ausbildung mit Bravour bestanden und gehören zu den besten Azubis 2018. Zu einer kleinen Feierstunde waren jetzt Andreas Bauer, stellvertretender Geschäftsführer IHK, und Heike Krier, Geschäftsführerin Aus- und Weiterbildung, in das Berufskolleg Eifel nach Kall gekommen. Dort wurden die besten Absolventen von ihnen mit einer Urkunde und einem Geschenk ausgezeichnet. Für den guten Ton bei der Veranstaltung sorgte die Schulband des Berufskollegs.

Alle neun Azubis hatten während der Winterprüfung ihre Prüfung mit „Sehr gut“ abgeschlossen, zwei aus dem kaufmännischen Bereich und sieben aus gewerblich-technischen Berufen. Ein Heimspiel hatte Bankkaufmann Dennis Gundlach von der Kreissparkasse Euskirchen. Der junge Mann besuchte das Berufskolleg in Kall.

Die Schulband des Berufskolleg Eifel sorgte für den richtigen Ton. Bild: Franz Küpper/IHK
Die Schulband des Berufskolleg Eifel sorgte für den richtigen Ton. Bild: Franz Küpper/IHK

Gleich zwei Mal hatte die ene-Unternehmensgruppe die Nase vorn: Isabel Mainz und Eileen Michéle Schmitz, die sich beide zu Elektronikerin für Betriebstechnik ausbilden ließen, absolvierten ihre Prüfung ebenfalls mit „Sehr gut“ und qualifizierten sich damit in einem Fach, das traditionell von Männern belegt wird.

Andreas Bauer betonte in seiner Rede, dass die Wirtschaft händeringend Fachkräfte sucht. Er riet den Absolventen, sich weiter fortzubilden. „Dafür können Sie sich bei der IHK Aachen um ein Weiterbildungsstipendium bewerben“, so Bauer.

Beim abschließenden kleinen Imbiss tauschten sich die Absolventen, die Vertreter der Unternehmen sowie die IHK-Vertreter und Lehrer des Berufskollegs Eifel aus.

Die neun besten Azubis 2018 in alphabetischer Reihenfolge sind:

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Stromtanken am größten Möbelhaus in NRW

    Julian Bischoff, Maschinen- und Anlagenführer; Cl. Rick Produktionsgesellschaft, Schleiden

    Armin Dederichs, Elektroniker für Betriebstechnik; Schoeller Werk GmbH & Co. KG, Hellenthal

    Dennis Gundlach, Bankkaufmann; Kreissparkasse Euskirchen, Euskirchen

    Werner Jütten, Industriemechaniker; STOCKO Contact GmbH & Co. KG, Hellenthal

    Leon Kurth, Elektroniker für Betriebstechnik, Miele & Cie. KG, Euskirchen

    Isabel Mainz, Elektronikerin für Betriebstechnik;  ene-Unternehmensgruppe, Kall

    Eileen Michéle Schmitz, Elektronikerin für Betriebstechnik;  ene-Unternehmensgruppe, Kall

    Felix Schwab, Industriekaufmann; Vetter GmbH, Zülpich

    Jakob Strepp, Elektroniker für Betriebstechnik; Deutsche Mechatronics GmbH, Mechernich

Eifeler Presse Agentur/epa

Kommentar verfassen