Vortrag über Musik und Gesundheit

Wie Musik das Wohlbefinden verbessern kann, erfährt man in einem Vortrag der AOK. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Wie Musik das Wohlbefinden verbessern kann, erfährt man in einem Vortrag der AOK. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Die AOK im Kreis Euskirchen lädt für Dienstag, 17. April, 18 Uhr, alle Mitglieder aus Selbsthilfegruppen, Angehörige und Interessierte zum Vortrag „Musik und Gesundheit – Positive Einflüsse auf die Lebensqualität“ in den Elisabeth-Saal des Kreiskrankenhauses in Mechernich ein.

Referent Michael Kahlert, Dipl. Sozialpädagoge und Musiktherapeut, erläutert an diesem Abend, welche Bedeutung Musik im Lebenslauf hat, wie sie auf Körper und Seele wirkt und das Wohlbefinden verbessern kann. Melodien, Klänge und Rhythmen können vielfältige Emotionen auslösen, wie Freude und Spaß aber auch Ruhe und Entspannung.

Nach dem Vortrag wollen die Künstlerinnen und Chorleiterinnen Monika Kampmann und Ingrid Ittel-Fernau zusammen mit Mitgliedern des Chors der Kölner Selbsthilfe zeigen, was Musik ausdrücken kann und wieviel positive Energie sie erzeugt.

Um Anmeldung unter britta.zwingmann@rh.aok.de oder 02251 703-114 wird gebeten. Der Eintritt ist kostenfrei. (epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.