Erst 15 und schon ein begnadeter Pianist

Enrico Noel Czmorek kommt nach Kronenburg

Enrico Noel Cmorek präsentiert Werke von Haydn, Chopin, Rachmaninow. Bild: Veranstalter
Enrico Noel Cmorek präsentiert Werke von Haydn, Chopin, Rachmaninow. Bild: Veranstalter

Dahlem-Kronenburg – Der erst 15-jährige Pianist Enrico Noel Cmorek gastiert am Samstag, 30. Juni, 19 Uhr, im Haus für Lehrerfortbildung in Kronenburg, Burgstraße 20. Czmorek präsentiert u.a. Werke von Haydn, Chopin, Rachmaninow. Geboren wurde der junge Mann 2003 in Budapest (Ungarn). „Souverän meistert er schon heute schwierigste musikalische Herausforderungen und zeigt dabei nicht nur ein erstaunliches technisches Können, sondern auch eine sensible Musikalität“, so der Veranstalter.

Als eines von weltweit 12 Kindern wurde er 2014 zu einer exklusiven, einwöchigen Masterclass mit dem berühmten Pianisten Lang Lang im „Allianz Junior Music Camp 2014” nach Barcelona eingeladen. Seit 2016 ist er an der Hochschule für Musik und Tanz Köln eingeschrieben und besucht als Jungstudent das PreCollege Cologne unter der Leitung von Prof. Andreas Frölich. Er erhielt im vergangenen Jahr beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ im Fach Klavier den ersten Preis mit der höchstmöglichen Punktebewertung. Czmorek wohnt mit seiner Familie in Manderscheid im Kreis Bernkastel-Wittlich.

Der Vorstand des Kulturvereins Freies Forum Kronenburg setzt mit der o.a. Kulturveranstaltung seine genreunabhängige Konzertreihe KULTURVISION fort. Karten sind ab dem 19.05. für je 13,- € (AK 15,- €) in Kronenburg im Schuhhaus Dederichs und in der Marien-Apotheke in Jünkerath erhältlich. Kartenreservierungen sind ab sofort unter 06557/9207-0 möglich. Einlass ist ab 18.30 Uhr. (epa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.