Gourmetmarkt in Monschau lockt mit Spezialitäten aus Familienbetrieben

Auf dem Gourmetmarkt werden auch speziele Brotsorten angeboten. Bild: Veranstalter
Auf dem Gourmetmarkt werden auch speziele Brotsorten angeboten. Bild: Veranstalter

Monschau – An gleich vier Tagen kann man im Herzen von „Montjoie“ Spezialitäten genießen, die meist seit Generationen in Familienbetrieben hergestellt werden und deren Zutaten aus eigenem Anbau stammen. Neben frischer Wurst gibt es auch Pasteten und Schmalzfleisch. Der Käse kommt aus Savoyen und den Pyrenäen. Weiterhin werden spezielle Brotsorten, „Les Bons Pains Francais“, angeboten, die nach einem Spezialrezept extra für den Gourmetmarkt hergestellt werden.

Dazu gibt es Weine aus dem Elsass, Bordeaux und aus Burgund. Neben den Oliven aus der Provence werden darüber hinaus  Senf, Öle und Aufstriche aus Südfrankreich angeboten. Für Liebhaber von Süßigkeiten locken Plätzchen aus der Bretagne und Nougat.

Der Gourmetmarkt„Les Saveurs de France“ findet statt vom Donnerstag, 7. Juni, bis Sonntag, 10. Juni, auf dem Monschauer Marktplatz. Der Gourmetmarkt  ist donnerstags bis freitags von 9 bis 18.30 Uhr sowie am samstags bis sonntags von 9 bis 17.30 Uhr geöffnet. Weitere Informationen zu den Produkten unter www.lessaveursdefrance.com. (epa)

 

 

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Klavierabend mit dem Meisterpianisten Ratimir Martinović

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.