Neue Asphaltdecken für Kreisstraßen

Größere Bauarbeiten an drei Kreisstraßen im südlichen Kreisgebiet / Vollsperrung und Umleitung

Im Südkreis sollen mehrere Straßen saniert werden. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Im Südkreis sollen mehrere Straßen saniert werden. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Der Kreis Euskirchen führt auf folgenden Kreisstraßen eine grundhafte Erneuerung der Fahrbahndecken durch:

  • Kreisstraße 41, von der B 258 bis Reetz und Radweg am Freilinger See,
  • Kreisstraße 79, vom Beginn der Ortsdurchfahrt Rohr bis zur Ortsdurchfahrt Tondorf
  • Kreisstraße 43, Instandsetzung der freien Strecke aus Richtung Landesgrenze (km 1,000) bis zur Ortsdurchfahrt Alendorf (km 1,642).

Zur Sanierung der Kreisstraßen ist es vorgesehen, die bituminösen Fahrbahnbeläge in unterschiedlichen Tiefen zu fräsen und eine neue Asphaltbinder- und Asphaltdeckschicht herzustellen. Entlang der Kreisstraßen werden zudem die Leitschutzplanken erneuert. Weiterhin wird auf den drei Kreisstraßen die Abdichtung von drei Brücken saniert.

Hierfür ist es erforderlich, die genannten Streckenabschnitte für den Durchgangsverkehr voll zu sperren. Umleitungen werden großräumig ausgeschildert. Hier ein Überblick laut Kreis Euskirchen:

Kreisstraße 41

Die Kreisstraße 41 wird im ersten Abschnitt zwischen der Bundesstraße 258 bis zur Einmündung nach Reetz in der Zeit vom 11. Juni bis 13. Juli 2018 für den Verkehr voll gesperrt.

Der weiterführende Abschnitt zwischen der Einmündung nach Reetz in Richtung Freilingen wird in der Zeit vom 16. Juli bis 24. August 2018 bearbeitet. Die Arbeiten finden in den Sommerferien NRW statt, so dass der gesamte Schulbusverkehr durch die Bauarbeiten nicht beeinträchtigt wird.

In der Zeit vom 27. August bis 28. September 2018 wird der Radweg entlang des Freilinger Sees erneuert. Diese Sanierung erfolgt unter halbseitiger Sperrung der jeweils betroffenen Fahrbahn und Verkehrsregelung durch eine Ampel.

Kreisstraße 79

Die Kreisstraße 79 wird voraussichtlich ab dem 28. Mai 2018 bis Ende September 2018 zwischen Tondorf und Rohr für den Verkehr voll gesperrt. Direkt zu Beginn der Vollsperrung wird im ersten Abschnitt vor Tondorf ein Teilstück von ca. 250 Meter im Vollausbau saniert.

Der zweite Abschnitt in der Ortsdurchfahrt Rohr wird in der Zeit vom 7. August bis 28. August.2018 bearbeitet. Diese Arbeiten finden in den Sommerferien NRW statt, so dass auch hier der Schulbusverkehr von und nach Lindweiler nicht beeinträchtigt wird. In dieser Zeit wird der Verkehr in Richtung Tondorf geleitet.

Der letzte Abschnitt zwischen Rohr und Tondorf folgt im Anschluss an die Sommerferien NRW. Hier wird der Verkehr Richtung Landstraße 115 geführt.

Kreisstraße 43:

Der Baubeginn für die Kreisstraße 43 erfolgt voraussichtlich ebenfalls ab dem 28. Mai 2018. Es ist eine Bauzeit von ca. zwei Wochen vorgesehen.

Alle Sanierungsmaßnahmen sind jedoch witterungsabhängig, so dass geringfügige zeitliche Abweichungen möglich sind.  Die Anlieger können ihre Grundstücke nach wie vor anfahren, eventuell allerdings mit Einschränkungen. Die beauftragten Baufirmen und der Kreis Euskirchen als Auftraggeber sind bestrebt, die Bauzeit und die damit verbundenen Behinderungen auf ein Minimum zu reduzieren.

(epa)

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.