„… ach ja, die Liebe!“

In der Reihe Matinee im KunstForumEifel lesen die Schauspieler Karyn von Ostholt-Ragenas und Michael Althausen Texte mit launigen Gedanken über die Liebe als solche

Die Schauspieler Karyn von Ostholt-Ragenas und Michael Althausen wollen für einen vergnüglichen Vormittag in Schleiden sorgen. Foto: Veranstalter
Die Schauspieler Karyn von Ostholt-Ragenas und Michael Althausen wollen für einen vergnüglichen Vormittag in Schleiden sorgen. Foto: Veranstalter

Schleiden-Gemünd – Die Schauspieler Karyn von Ostholt-Ragenas und Michael Althausen wollen unter dem Titel „… ach ja, die Liebe!“ Texte mit launigen Gedanken über die Liebe als solche zezitiern, und zwar am Sonntag, 1. Juli, ab 11 im KunstForumEifel in der Dreiborner Str. 22 in 53937 Schleiden-Gemünd.

Unter dem Namen „Litera-Tour-Duett“ bringen Ostholt-Ragenas und Althausen verschiedene Programme auf die Bühne. Karyn von Ostholt-Ragenas ist aus Fernseh-Episoden in „Hotel Paradies“, „Traumschiff“, „Insel der Träume“, „Ein Heim für Tiere“, „Die Wache“, „Schwarz greift ein“, „Der Fahnder“, „Stunde der Entscheidung“, „Stadtklinik“, „Feuerbach“, und „Der kleine Mönch“ bekannt, spielte aber auch in Soaps wie „Jede Menge Leben“, „Verbotene Liebe“, „Sturm der Liebe“ und „Marienhof“ durchgehende Rollen.

Michael Althausen (gebürtig aus Bonn) ist Theaterschauspieler, Synchron-Sprecher, Sprecher bei Hörspielen und spielte mit Bastian Pastewka in dessen neuen 8 Staffel mit. Außerdem ist er Mitbegründer des „Kabaretts Camouflage“ und der „Playbackboys“. Von 1970 bis 1995  war er Ensemblemitglied des TiK, Theater im Keller. (epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.