Erftüberquerungen, Seifenblasenkunst, Rauchdemos und Wettmelken

Kinderschutzbund Ortsverein Bad Münstereifel lädt zum großen Kinderfest „Von Tor zu Tor“ in die Kurstadt ein

Auch Seifenblasenkünstler Michail will die Kinder unterhalten. Bild: Veranstalter
Auch Seifenblasenkünstler Michail will die Kinder unterhalten. Bild: Veranstalter

Bad Münstereifel – Wieder einmal ist es dem Kinderschutzbund Ortsverein Bad Münstereifel gelungen, ein Kinderfest in der Kernstadt zu organisieren. Am Sonntag, 8. Juli, 11 bis 17 Uhr, befindet sich der Stadtkern komplett in Kinderhand. Für das Kinderfest „Von Tor zu Tor“ soll das Stadtzentrum von Bad Münstereifel für einen Tag zum Spieleparadies werden. Vom Werther Tor über die Marktstraße bis hin zum Orchheimer Torsoll es es in der historischen Stadt Bad Münstereifel fröhlich und bunt zugehen.

Nach der Eröffnung um 11 Uhr am Burgaufgang in der Wertherstraße von Schirmherrin und Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian und der Vorsitzenden des Kinderschutzbundes Andrea Binzenbach können die Kinder und Familien losziehen.

Überall werden Stände mit Attraktionen und Spielen aufgebaut. An diesem Sonntag wird sicher keine Langeweile aufkommen, denn es gibt für die ganze Familie einiges zu erleben. So können die Kinder an einer „Erftüberquerung“ teilnehmen, bei der sie von einem Ufer zum anderen klettern können. Außerdem will Michail, der Seifenblasenkünstler, mit seinen bunten Seifenblasen Kinderaugen zum Glänzen bringen. Mit Clown Filou als Stelzenläufer, Jongleur, Hochradfahrer und Luftballonmodellierer soll den Kindern jede Menge Artistik geboten werden.

Natürlich gibt es auch viele Aktionen, bei denen Kreativität gefragt ist. So können die Kleinen selber Bilder gestalten oder mit Holz und Edelsteinen arbeiten. An der Werther Straße wird eine Mittelalter-Abteilung mittelalterliche Spiele und Jonglage anbieten. Die Jugendfeuerwehr stellt Fahrzeuge aus und führt ab 12 Uhr Rauchdemos vor. Auf einer Hüpfburg am Orchheimer Tor kann zwischendurch zur Entspannung nach Herzenslust gehopst werden.

Am Stand des Kinderschutzbundes kann man sich über die Aktivitäten des Kinderschutzbundes informieren und an einem „Wettmelken“ teilnehmen um kleine Preise zu gewinnen.

Das Highlight in diesem Jahr werden zwei Vorstellungen im historischen Ratssaal sein. Um 12 Uhr führt die evangelische Kirchengemeinde Euskirchen unter Leitung von Fredericke Heiwolt das Musical Schneewittchen auf. Anschließend um 15 Uhr kommt der Kinderliedermacher Oliver Steller mit seinem Programm „Gedichte und Lieder für Kinder“ in den Ratssaal.

Dem Kinderschutzbund ist besonders wichtig, dass jeder mitmachen kann und darf, denn alle Attraktionen werden an diesem Tag kostenlos sein. Viele ortsansässige Geschäftsleute, Vereine und natürlich auch einige ehrenamtliche Mitbürger unterstützen dieses Fest tatkräftig. (epa)

www.kinderschutzbund-badmuenstereifel.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.