Wilde Spiele und Streiche der Dorfkinder

Ferienangebot für Kinder und Jugendliche im LVR-Freilichtmuseum Kommern

Im LVR-Freilichtmuseum Kommern gibt es besondere Ferienprojekte. Foto: Ute Herborg/LVR
Im LVR-Freilichtmuseum Kommern gibt es besondere Ferienprojekte. Foto: Ute Herborg/LVR

Mechernich-Kommern – Die wilden Gassen-, Hof- und Indianerspiele, das Verstecken und Abschlagen, Räuber und Gendarm, Eierlauf, eine „Fletsch“ bauen, Blinde-Kuh und die Streiche, die mit den Spielen verbunden waren, sollen im LVR-Freilichtmuseums Kommern wieder aufleben, und zwar im Rahmen einen Ferienaktion des Fördervereins des Museums am Samstag, 4. August, von 10 bis 16 Uhr beim Projekt „Die wilden Spiele und Streiche“ für Kinder von 7 bis 16 Jahren.

Auch in der Mittagspause geht es aufregend weiter: Nachdem die Teilnehmer ein Feuer sicher ohne Streichholz und Feuerzeug entfacht haben, dürfen sie ihr Mittagessen selbst auf dem Feuer zubereiten. Die Teilnahmegebühr einschließlich Mittagsverpflegung beträgt 22 Euro. Der Museumseintritt ist für die Kinder und Jugendlichen frei, ebenso der Eintritt für einen Elternteil. Anmeldungen bis spätestens 1. August sowie weitere Informationen per E-Mail an inge.ruschin@lvr.de oder unter Telefon 024  43-99 80-147. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Antweiler Kindergartenkinder können jetzt an vielen Strängen ziehen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.