Deutsche Meisterschaft im Fallschirmspringen auf der Dahlemer Binz

Über 200 Fallschirmspringer und-springerinnen kämpfen um Top-Platzierungen in der nationalen Bewertung – Besucher sind willkommen- Veranstaltung ist kostenlos

Über 200 Fallschirmspringer und -springerinnen kämpfen auf der Dahlemer Binz um die Deutsche Meisterschaft. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Über 200 Fallschirmspringer und -springerinnen kämpfen auf der Dahlemer Binz um die Deutsche Meisterschaft. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Dahlem – Die diesjährige Deutsche Meisterschaft im Fallschirmspringen findet auf dem Flugplatz Dahlemer Binz von Sonntag bis Mittwoch, 26. bis 29. August, statt. Ca. 200 Fallschirmspringerinnen und Fallschirmspringer kämpfen in den verschiedensten Disziplinen um Anerkennung und um Top- Platzierungen in der nationalen Bewertung. Ausrichter und Veranstalter der Meisterschaft ist das auf der Dahlemer Binz seit sechs Jahren fest etablierte erfolgreiche Fallschirmsportunternehmen „Sky-Fun“, welches über das Jahr Tandemsprünge für Anfänger und Profis auf der Dahlemer Binz anbietet.

Bei einem Besuch des Flugplatzes ist Gelegenheit gegeben, sich über den Ablauf der Meisterschaft in den verschiedenen Disziplinen und auch über den im Trend liegenden Fallschirmsport zu informieren.

„Der Veranstalter ist überzeugt, mit diesem seltenen Ereignis auf dem Flugplatz Dahlemer Binz den Besuchern den immer beliebter werdenden Fallschirmsport näher zu bringen und ihn hiervon zu begeistern“, heißt es auf der Homepage der Gemeinde Dahlem.

Der sonst übliche Fallschirmsprungbetrieb werde während der Dauer der Deutschen Meisterschaft ausgesetzt um einen reibungslosen Ablauf des Wettbewerbs zu gewährleisten.

Bis zu drei Absetzflugzeuge würden parallel die Fallschirmspringer in die Luft befördern. Der Veranstalter habe darauf geachtet, dass baugleiche Flugzeuge mit wenig Lärmentwicklung zum Einsatz kämen.

„Die An- und Abflugrouten der Absetzflüge sind so geplant, dass Ortschaften sowie lärmempfindliche Gebiete (Orte Dahlem und Schmidtheim sowie Abtei Maria Frieden) weitgehend gemieden und die Geräuschkulisse durch den Flugverkehr so gering wie möglich gehalten wird. Es wird mit Hilfe der Deutschen Flugsicherung eine besondere Sprungzone eingerichtet und der sonst übliche reguläre Flugbetrieb auf dem Flugplatz Dahlemer Binz für den Zeitraum der Veranstaltung stark eingeschränkt“, heißt es dort weiter.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei. Besucher sind willkommen.

Rückfragen können Interessierte direkt an den Veranstalter richten unter Telefon-Nr.: 0 24 47/9 17 83 77.

Weitere Infos unter:

https://dm2018.dfv.aero/

www.sky-fun.de

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.