Eifel-Literatur-Festival startet in die Herbstrunde

Nach der Sommerpause geht es mit Psychologie-Bestsellerautorin Stefanie Stahl weiter

Cornelia Scheel (l.) und Hella von Sinnen sind beim Eifel-Literatur-Festival mit dabei. Foto: Martin Langhorst
Cornelia Scheel (l.) und Hella von Sinnen sind beim Eifel-Literatur-Festival mit dabei. Foto: Martin Langhorst

Prüm/Daun – Mit einer Lesung der Psychologie-Bestsellerautorin Stefanie Stahl startet das Eifel-Literatur-Festival am Freitag, 10. August, in den Literaturherbst. Von August bis Oktober finden im Rahmen des Eifel-Literatur-Festivals 2018 zwölf weitere „Sternstunden für Leser“ statt.

Viele Veranstaltungen sind bereits ausverkauft, eine Warteliste ist jeweils eingerichtet. Tickets gibt es dabei noch im August für Cornelia Scheel und Hella von Sinnen am Freitag, 17. August, im Forum Daun, für „Krimiqueen“ Ingrid Noll am Freitag, 24. August, in Prüm, Aula der Wandalbert-Hauptschule, sowei für die Lesungen von Stefan Hertmans, Raoul Schrott, Linda Zervakis und Nicole Staudinger. Tickets online unter www.eifel-literatur-festival.de, in mehr als 700 Vorverkaufsstellen von Ticket Regional oder über Ticket-Telefon 06 51/ 97 90 777.

(epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Eine besondere Frau und starke Mutter: Mildred Scheel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.