viertelvoracht bei dhpg Euskirchen

Unternehmenssteuerung mit Big Data und Cybersicherheit, geht das? –Beim nächsten Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ lädt die dhpg, eine der führenden Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Rechtsberatungsgesellschaften Deutschlands, in ihr Büro in Euskirchen ein

Das Team von „viertelvoracht“ (v.l.), Iris Poth und Barbara Valder (Kreis Euskirchen), Alexandra Bennau und Rainer Santema (Kreissparkasse Euskirchen), laden diesmal in die Niederlassung der dhpg in Euskirchen ein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Team von „viertelvoracht“ (v.l.), Iris Poth und Barbara Valder (Kreis Euskirchen), Alexandra Bennau und Rainer Santema (Kreissparkasse Euskirchen), laden diesmal in die Niederlassung der dhpg in Euskirchen ein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung befinden sich im  Wandel. Elektronische Medien und deren Nutzung sowie Datensicherheit werden immer wichtiger. Weil diese Themen für jedes Unternehmen von zunehmender Bedeutung sind, lädt das Team des Unternehmerfrühstücks „viertelvoracht“, einer Partner-Initiative der Kreiswirtschaftsförderung und der Kreissparkasse Euskirchen (KSK), für Mittwoch, 19. September, in die Euskirchener Niederlassung der dhpg, Carmanstraße 48.

Im vergangenen Jahr hat die dhpg, die in Deutschland unter den 15 führenden Kanzleien zu finden ist, in Euskirchen ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert. Als Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft gestartet, unterstützt die dhpg Unternehmen heute zusätzlich in Fragen der Rechtsberatung, der Insolvenzverwaltung, der Sanierungsberatung sowie des IT-Rechts und des Datenschutzes.

„Diesmal erwartet die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein besonders spannendes Unternehmerfrühstück. Denn im Rahmen ihrer Themenfelder beschäftigt sich die dhpg mit den digitalen Herausforderungen unserer mittelständischen Wirtschaft“, berichtet Barbara Valder vom „viertelvoracht“-Organisations-Team. So sollen die Gäste an diesem Morgen u.a. Zeuge eines von den Daten- und Cyberexperten der dhpg fingierten Live-Hackings werden, darüber hinaus aber auch erfahren, wie sie sich schützen können und welche Vorteile eine digitalisierte Finanzbuchhaltung in Echtzeit für die Unternehmensführung mit sich bringt.

Über den Internetauftritt www.viertelvoracht.eu können sich jeweils maximal zwei Personen pro Unternehmen ab sofort für das Netzwerktreffen bei der dhpg online anmelden. Der Name ist Programm – Beginn ist immer um 7.45 Uhr. Das Unternehmerfrühstück mit Impulsvortrag dauert bis etwa 9 Uhr, die optionalen Präsentationen zum Live-Hacking und der digitalen Unternehmenssteuerung enden gegen 10 Uhr. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
„Henry Plotter“ für DAVID-Preis nominiert

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 4 =