Weltmusik in der Eifel: 19. Sufi Soul Festival

In Sötenich werden wieder internationale Künstler der verschiedensten Genres erwartet

Die Sängerin und Frauenrechtlerin Mariama wird auf dem Sufi-Festival in Sötenich erwartet. Bild: Veranstalter/mamafrika productions
Die Sängerin und Frauenrechtlerin Mariama wird auf dem Sufi-Festival in Sötenich erwartet. Bild: Veranstalter/mamafrika productions

Kall – Bereits zum 19. Mal treffen sich am Samstag und Sonntag, 11. und 12. August, Musiker aus vielen Teilen der Welt zu einem ganz besonderen musikalischen Highlight: Dem Sufi Soul Festival in der osmanischen Herberge in Kall- Sötenich. Das Sufi Soul Festival bietet ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm, das musikalisch rund um den Globus führt.

Egal ob Hip Hop, Ney-Flöte, Qawwali, Jazz oder andalusische Musik, jedes Genre wartet darauf, entdeckt zu werden. Unter anderem tritt die afrikanische Sängerin Mariama mit ihrer Band auf. Die aus Dakar stammende Sängerin genießt mittlerweile internationale Bekanntheit. Weiterhin werden erwartet: Unojah (Reggae Deutschland), Azahar feat. Ali Keeler (african folk soul, Spanien), Carsten Wicke (Rudra Veena Deutschland/Indien), Mahmud Sabri (Qawalli Pakistan), Miraj & and the family (Soulful goodness, UK), Hussein Hey & friends (Deutschland), Sarah (Spirituelle Harfe UK), Abdulmalik und Munschid Abu Nour (Hadrah)

Neben dem orientalischen Basar werden an vielen Ständen internationale Gerichte geboten.

Mehr Informationen gibt es unter:   www.sufisoul.de

Datum:         11. und 12. August 2018

Uhrzeit:        Samstag ab 15 Uhr; Sonntag ab 12:30 Uhr

Ort:                Osmanische Herberge  Rinnerstr. 15   53925 Kall-Sötenich

Kontakt:       Ahmad Adamek 02441- 77 07 84

sufisoul@osmanische-herberge.de

Spendenpauschale: 20/15€

(epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.