Zum 38. Mal finden die Ritterfestspiele auf Burg Satzvey statt

Unter anderem werden Ritter, wilde Pferde und ein großer Mittelaltermarkt geboten

Die Ritterfestspiele gehen in die 38. Runde. Bild:Mike Göhre/Burg Satzvey
Die Ritterfestspiele gehen in die 38. Runde. Bild:Mike Göhre/Burg Satzvey

Mechernich-Satzvey – An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden im Spätsommer, 1. und 2. und 8. und9. September,  steht die mittelalterliche Wasserburg Satzvey bei Mechernich wieder ganz im Zeichen der legendären Ritterfestspiele: Auf dem großen Turnierplatz im Burgpark, vor der romantischen Kulisse der Burg, finden sich die Ritter der Burg Satzvey ein, um die Zuschauer auf den Tribünen mit einer spektakulären Show, „König der Schwerter-Kapitel 2“, in ihren Bann zu ziehen.

Die spannende Geschichte um den finsteren Großinquisitor geht weiter und will mit wilden Pferden, atemberaubenden Stunts und Spezialeffekten die Besucher faszinieren. Die mit authentischen Rüstungen und Gewändern ausgestatteten Ritter, Knappen und Jungfrauen hoch zu Ross ziehen jedes Jahr die Besucher wieder in ihren Bann.

Der große Mittelaltermarkt rund um die Burg und das riesige Ritterlager im Burgpark sorgen bei Groß und Klein für Begeisterung. Mittelalterliche Musiker, Tänzer und Gaukler bieten abwechslungsreiche Unterhaltung.

Die Burg Satzvey bietet die Kulisse für die spannenden Ritterfestspiele. Bild: Mike Göhre/ Burg Satzvey
Die Burg Satzvey bietet die Kulisse für spannende Ritterfestspiele. Bild: Mike Göhre/ Burg Satzvey

Außerdem präsentiert Burg Satzvey mit drei Lokalen ein neues Gastronomiekonzept: Mit hausgemachten Leckerbissen und regionalen Spezialitäten wartet die Feinkostmanufaktur „Die Senf Dealer“ auf, während das mittelalterliche Grill- und Steakhaus „Lord of the Grillz“ seinen Gästen Pikantes vom Rost, herzhafte Burger oder Met aus Hörnern serviert. Die Burgbäckerei hält hingegen allerlei Zuckerware, aber auch deftiges Gebäck bereit.

„König der Schwerter – Kapitel 2“ ist die Fortsetzung der dreiteiligen Geschichte vom Regisseur und Autor Thorsten „Loki“ Loock sowie dem Autoren Hagen Haas. Schon an Pfingsten feierte die moderne Inszenierung große Erfolge auf der Burg. König der Schwerter ist als Trilogie zu verstehen, deren Kapitel sich auch als eigenständige, abgeschlossene Geschichten mit unterschiedlichen Aussagen betrachten lassen. Der Abschluss der Geschichte ist für das kommende Jahr geplant.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Löwenstarker Einsatz des „Lions Club“ Euskirchen-Nordeifel

Nicht fehlen darf der große Mittelaltermarkt auf dem Burggelände mit Händlern aus verschiedensten alten Zünften. Hier werden neben allerlei Waren auch erfrischende Tränke und hausgemachte Speisen feilgeboten.

Spielleute, Märchenerzähler und Gaukler – darunter Alavia, Dopo Domani, Fabula, Luscinia Obscura, Spectaculatius und Alf der Gaukler – sorgen für Musik und Unterhaltung. Zudem erwartet ein riesiges Ritterlager die kleinen und großen Besucher im Burgpark.

Ort: Burg Satzvey, An der Burg 3, 53894 Mechernich-Satzvey
Öffnungszeiten : Samstags 12 bis 21 Uhr, sonntags 12 bis 19 Uhr.
Showbeginn der Ritter der Burg Satzvey: Samstags um 17 Uhr, sonntags um 16 Uhr.
Eintritt : Kinder unter 4 Jahren frei; Kinder (4 bis 12 Jahre) 8 Euro; Jugendliche (12 bis 18 Jahre), Schüler, Studenten 12 Euro; Erwachsene 14 Euro;
Familienkarte, 2 Erwachsene, 2 Kinder (4 bis 12 Jahre) 35 Euro.
Die Preise verstehen sich ohne Show. Preise mit Showkarten je nach
Sitzplatz.

Zum Kartenvorverkauf geht es hier lang.

www.burgsatzvey.de

www.ritter-satzvey.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + nine =