Fotoausstellung wirbt für Vielfalt, Akzeptanz und Toleranz

Im Euskirchener Kreishaus und im Casino Mechernich werden Bilder gezeigt, die Geschichten neu zugewanderter Menschen erzählen

Mohammed Isso und Thomas Schönwälder machten gemeinsam die Bilder für die Ausstellung. Bild: Carsten Düppengießer / Caritas Euskirchen
Mohammed Isso und Thomas Schönwälder machten gemeinsam die Bilder für die Ausstellung.
Bild: Carsten Düppengießer / Caritas Euskirchen

Euskirchen/Mechernich – „32 Menschen – Eine Begegnung“, so lautet der Titel einer Fotoausstellung, die während der „Interkulturellen Woche 2018“ von Dienstag, 25. September, bis einschließlich Montag, 1. Oktober, im Euskirchener Kreishaus und von Montag, 8. Oktober, bis Freitag, 19. Oktober, im Casino in Mechernich zu sehen ist. Die Fotografien erzählen die Geschichte neu zugewanderter Menschen im Kreis Euskirchen.

„Jeder Mensch ist anders. Geflüchtete haben Wünsche, Träume und Vorstellungen, wie sie leben möchten. Eben genau wie jeder andere Mensch auch“, so Lydia Honecker von der Integrationsagentur der Caritas Euskirchen in einer Pressemitteilung. Die Fotografien sollen ein wertschätzender Blick auf die Vielfalt des Menschen sein und für Akzeptanz und Toleranz werben.

Das Projekt basiert auf einer Idee von Thomas Schönwälder, der hauptberuflich als Coach und Psychotherapeut tätig ist. Gemeinsam mit Mohammed Isso, der in Syrien als Pressefotograf tätig war, entstanden die Bilder dieser Ausstellung. Die beiden Fotografen haben sich im „Cafe International“ der Caritas Euskirchen kennengelernt und sind dort im Rahmen des Projektes „Neue Nachbarn“ ehrenamtlich aktiv. Auch für die Fotoausstellung arbeiten sie ehrenamtlich. Träger der Ausstellung ist das Katholische Bildungswerk in Kooperation mit den beiden Caritasverbänden Euskirchen und Eifel.

Eröffnet wird die Ausstellung mit einer Vernissage am Dienstag, 25. September, um 16 Uhr im Foyer des Kreishauses, Jülicher Ring 32, in Euskirchen. Die Schirmherrschaft hat Manfred Poth, der Allgemeine Vertreter des Landrats und Integrationsbeauftragte des Kreises Euskirchen, übernommen.

Die Fotoausstellung „32 Menschen – Eine Begegnung“ ist von Mittwoch, 26. September, bis Montag, 1. Oktober, im Euskirchener Kreishaus, das außer sonntags täglich von 8.30 Uhr bis 19 Uhr geöffnet hat, und von Montag, 8. Oktober, bis Freitag,19. Oktober, im Casino Mechernich, Friedrich-Wilhelm-Straße 20, das montags bis freitags von 8Uhr bis 18 Uhr geöffnet ist, zu sehen.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Mit Riesen-Schadstoffzigarette auf die Gefahren des Rauchens hingewiesen

Die Ausstellung ist frei zugänglich. Für Schulklassen besteht zudem die Möglichkeit einer geführten Besichtigung. Termine können für Euskirchen bei Lydia Honecker, Tel.: 01 76/72 49 24 84, und für Mechernich bei Alexander Neubauer, Tel.: 01 73/5 26 06 05, vereinbart werden. (epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.