Mit Wäschekörben, Waschmittel und Spendenscheck Caritas-Wohnungslosenhilfe besucht

Rotary Club Euskirchen spendet Erlös aus Mitsingkonzert: 2.000 Euro für Menschen in Not

Pia Schön-Krebs (v.l.), Mitarbeiterin der Caritas-Wohnungslosenhilfe, Viola Alvarez, Präsidentin Rotary Club Euskirchen, Josef van de Gey, Vorsitzender Förderverein Rotary Club Euskirchen, und Bernhard Becker, Vorstand Caritas, bei der Spendenübergabe. Foto: Carsten Düppengießer / Caritas Euskirchen
Pia Schön-Krebs (v.l.), Mitarbeiterin der Caritas-Wohnungslosenhilfe, Viola Alvarez, Präsidentin Rotary Club Euskirchen, Josef van de Gey, Vorsitzender Förderverein Rotary Club Euskirchen, und Bernhard Becker, Vorstand Caritas, bei der Spendenübergabe. Foto: Carsten Düppengießer / Caritas Euskirchen

Euskirchen – Zu einer Überraschung für die Caritas-Wohnungslosenhilfe konnten jetzt Bernhard Becker, Vorstand der Caritas Euskirchen, und Pia Schön-Krebs, Mitarbeiterin der Caritas-Wohnungslosenhilfe,  die Präsidentin und den Vorsitzenden des Fördervereins des Rotary Club Euskirchen, Viola Alvarez und Josef van de Gey, in der Tagesstätte der Wohnungslosenhilfe, in der Kommerner Straße in Euskirchen, begrüßen.

Anlass des Besuchs, zu dem die beiden Rotarier mit Wäschekörben und Waschmittel erschienen, war die Übergabe einer Spende über 2.000 Euro an die Wohnungslosenhilfe des Wohlfahrtsverbands. Die Summe war bei einem Mitsingkonzert Anfang November zusammen gekommen, dass der Rotary Club Euskirchen in Kooperation mit dem ZAB Eventhof Kreuzweingarten organisiert hatte. „Marlies Stock vom ZAB Eventhof hat als Partnerin des Konzerts für Speis und Trank gesorgt und den Raum zur Verfügung gestellt, wir vom Rotary Club haben das Programm organisiert und die Veranstaltung beworben“, berichtete Clubpräsidentin Alvarez.

Unter dem Motto „Überraschendes und Ungeheuerliches zum Deutschen Volkslied – in Wort und Ton“ luden die Künstler Lena Helmer und Stephan Keuneke vom „Ballroom Sündikat Köln“ die Gäste zum Mitsingen ein. Lieder vom 12. bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts führten die Anwesenden durch die bewegte Geschichte des Volkslieds. „Ab der Vogelhochzeit konnten dann alle mitsingen“, so Alvarez.

Während einer Konzertpause stellte Schön-Krebs die Arbeit der Caritas-Wohnungslosenhilfe vor. „Zu den Klängen von „Der Mond ist aufgegangen“ haben wir dann um eine Spende gebeten“, erklärte Alvarez. Für die Wohnungslosenhilfe habe man sich bewusst entschieden. „Hier geht es um die essentiellen Notwendigkeiten des Lebens, Wärme, essen können, Sauberkeit und einen sicheren Schlafplatz für die Nacht. Uns wird bewusst, was für ein Segen es ist, dass man abends in sein eigenes Bett gehen darf“, betonte die Clubpräsidentin. Der Vorsitzende des Fördervereins des Rotary Club Euskirchen ergänzte: „Wir wollten Engagement für die gute Sache zeigen, deshalb haben wir den Spendenbetrag großzügig auf 2.000 Euro aufgerundet.“

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Rob Mo kommt mit seiner Band „Morblus“ nach Euskirchen

„Menschen engagieren sich für Menschen, damit transportieren Sie etwas. Sie rücken durch Ihr Tun Menschen ganz am Rande unserer Gesellschaft in den Blick“, bedankte sich Caritasvorstand Becker gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Schön-Krebs für die großzügige Spende und den damit verbundenen Einsatz. Das Geld soll unter anderem für die Ersatzbeschaffung einer Waschmaschine verwendet werden. „Deshalb haben wir Ihnen schon mal Wäschekörbe und Waschmittel für die ersten Waschladungen mitgebracht“, so Alvarez. „Von dem Rest werden wir einen PC anschaffen, über den die Gäste unserer Notschlafstelle zum Beispiel Internetrecherche zur Wohnungs- und Jobsuche durchführen und Schriftverkehr erledigen können“, berichtete Becker.

Zum Abschluss ihres Besuchs erhielten Alvarez und van de Gey noch ein, in der Wohnungslosenhilfe gestaltetes, gerahmtes Bild. „Den Menschen, die unsere Hilfe in Anspruch nehmen, ist es ein Bedürfnis, Ihnen so ebenfalls ihre Dankbarkeit auszudrücken“ so Becker abschließend.

(epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.