Wege aus der Depression

Caritas Eifel veranstaltet kostenlosen Vortrag in Schleiden

Fragen zum Thema Depression sollen bei dem Vortrag im Begegnungszentrum des Caritas-Hauses Schleiden beleuchtet werden. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Fragen zum Thema Depression sollen bei dem Vortrag im Begegnungszentrum des Caritas-Hauses Schleiden beleuchtet werden. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Einen Vortrag zum Thema „Wege aus der Depression“ von der Diplom-Psychologin Anne Christ veranstaltet der Caritasverband für die Region Eifel. Die Fachfrau aus Bad Münstereifel will dabei am Mittwoch, 21. November, ab 19 Uhr im Begegnungszentrum des Caritas-Hauses Schleiden, Gemünder Str. 40, 53937 Schleiden über Möglichkeiten der Selbsthilfe in jedem Alter referieren.

Wie entstehen Gefühle? Was kann ich tun, wenn ich nicht mehr aus dem Bett komme? Was mache ich, wenn ich stetig wiederkehrende Gedanken habe? Wie kann ich als Angehöriger jemanden unterstützen, der an Depressionen leidet? Diese und mehr Fragen sollen in dem Vortrag beleuchtet werden. Nach einem Überblick haben die Zuhörer Gelegenheit, eigene Fragen zu stellen.

Der Vortrag ist offen für Fachleute, Betroffene, Angehörige und alle am Thema Interessierten. Der Vortrag ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Informationen bei Irene Nellessen, Kontakt- und Beratungsstelle der Caritas, unter Telefon 0 24 45/85 07-211 oder per E-Mail an i.nellessen@caritas-eifel.de

(epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Mit Qigong im Park Wohnungslosen- und Demenzhilfe unterstützt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.