Nachwuchs der Musikschule Euskirchen erfolgreich

Beim 56. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ haben zehn Schüler der Musikschule Euskirchen und zwei weitere Schüler aus dem Kreis Euskirchen Platzierungen erreicht

Das Duo Katharina Horn (Klavier) und Helene Caspar (Klarinette) war bereits im vergangenen Jahr bei „Jugend musiziert“ erfolgreich. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Duo Katharina Horn (Klavier) und Helene Caspar (Klarinette) war bereits im vergangenen Jahr bei „Jugend musiziert“ erfolgreich. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Schüler der Musikschule Euskirchen und zwei weitere Schüler aus dem Kreis Euskirchen waren beim 56. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ erfolgreich und haben in verschiedenen Altersgruppen hervorragende Platzierungen erreicht. Mit 24 von 25 möglichen Punkten und damit einem ersten Preis und der Weiterleitung zum Landeswettbewerb in der Kategorie Popgesang wurden Loubna Alabddallah und Cosima Ramirez ausgezeichnet. 

Einen ersten Preis mit 23 Punkten und die Teilnahme am Landeswettbewerb sicherten sich Klara Engels (Violine), Maximilian Weiermann (Marimba) und das Duo Helene Caspar (Klarinette), Katharina Horn (Klavier). Weitere erste Preise schafften das Gitarrenduo Viktoria Weber/Jonas Walther (24 Punkte), Luisa Dippold (Violine/23 Punkte), Teresa Schild (Violine/21 Punkte), Linda Peintinger (Violine/21 Punkte) und das Harfenduo Hanna Lara Kessler/Sarah Stieglitz (21 Punkte).

Ein zweiter Preis ging an Nelly Maier (Popgesang/19 Punkte). Das Abschlusskonzert der Preisträger findet am Montag, 25. Februar, 18 Uhr im Museumsgästehaus Mottenburg/LVR-Industriemuseum, Euskirchen-Kuchenheim statt. Der Eintritt ist frei, die Kreissparkasse Euskirchen (KSK) fördert die Veranstaltung.

(epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Ein Reigen besonderer Musical-Melodien

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.