Stadtmarketingverein „bad münstereifel aktiv“ verabschiedete sich von Ingo Pfennings

Bodo Kerstin ist Nachfolger von Ingo Pfennings, der aufgrund seiner Wahl zum Bürgermeister der Stadt Schleiden nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden kandidierte

Ingo Pfennings wurde mit einem kleinen Geschenk aus dem Amt als erster Vorsitzender des Stadtmarketingsvereins verabschiedet. Pfennings leitet jetzt als Bürgermeister die Geschicke der Stadt Schleiden. Bild: bad münstereifel aktiv
Ingo Pfennings wurde mit einem kleinen Geschenk aus dem Amt als erster Vorsitzender des Stadtmarketingsvereins Bad Münstereifel verabschiedet. Pfennings leitet jetzt als Bürgermeister die Geschicke der Stadt Schleiden. Bild: bad münstereifel aktiv

Bad Münstereifel – Der Einladung zur Mitgliederversammlung des Vereins „bad münstereifel aktiv“ in den örtlichen Rats- und Bürgersaal waren jetzt 32 stimmberechtigte Mitglieder und einige Gäste gefolgt. Der scheidende Vorsitzende, Ingo Pfennings, der aufgrund seiner Wahl zum Bürgermeister der Stadt Schleiden nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden oder für ein anderes Vorstandsamt kandidierte, begrüßte zunächst die Vereinsmitglieder, Gäste und ganz besonders Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian.

In ihrem Grußwort betonte die Bürgermeisterin die stets gute Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketingverein. Der Verein habe sich seit Gründung in den vergangenen drei Jahren sehr aktiv und mit überaus großem Engagement zum Nutzen der Stadt in das örtliche Geschehen eingebracht, „Du und deine Vorstandskollegen habt in den drei Jahren ein solches Tempo vorgelegt, lieber Ingo, mehr wäre ehrenamtlich wirklich nicht möglich gewesen“, so die Bürgermeisterin.

Bodo Kerstin (Mitte) hier mit Ingo Pfennings (rechts) und Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian wurde zum neuen Vorsitzenden des Stadtmarketingvereins gewählt. Bild: bad münstereifel aktiv
Bodo Kerstin (Mitte) hier mit Ingo Pfennings (rechts) und Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian wurde zum neuen Vorsitzenden des Stadtmarketingvereins gewählt. Bild: bad münstereifel aktiv

Es folgte der Bericht des scheidenden Vorsitzenden, mit Rückblick auf die Vorstandsaktivitäten seit der Vereinsgründung. Hierzu zählten u.a. die Vereinssteuerung, die Mitarbeit in den sieben Projektgruppen, Sonderprojekte und die vom Verein organisierten und zum Teil mitorganisierten Großveranstaltungen (Weihnachtsmarkt, Michaels- und Bauernmarkt, Tag der Führungen, Rund um den Michaelsberg, Kräutertag, Kurgartenfest, Kulturleuchten, Von den Kelten zu den Sternenwelten). Zu nennen waren auch die Vereinsaktivitäten in puncto „Verkaufsoffene Sonntage“, die Unterstützung externer Projekte (beispielsweise die Salon-Konzerte) sowie die Installation von Freifunk. Zum Abschluss seines Berichtes sagte Pfennings: „Ich freue mich, dass ich meinem Nachfolger einen geordneten und finanziell gut aufgestellten Verein übergeben kann. Die Arbeit mit allen Mitstreitern hat mir stets viel Spaß gemacht, dafür danke ich Ihnen allen. Ich bin daher sehr froh, dass es wieder Menschen geben wird, die den Staffelstab aufnehmen und die Arbeit fortführen werden.“

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Stocko wird offizieller „KURS“-Lernpartner

Nach dem Bericht des Schatzmeisters und der Kassenprüfer erfolgte die Aussprache zu den Berichten mit anschließender Entlastung des Vorstands und Überleitung zur Vorstandsneuwahl.

Aus dem bisherigen Vorstand standen der Vorsitzende, Ingo Pfennings, und die Beisitzerin Petra Schumacher-Hendus nicht mehr zur Verfügung. Aus zeitlichen Gründen kandidierte auch Josef Mütter nicht mehr als stellvertretender Vorsitzender. Nach durchgehend einstimmigen Wahlen formiert sich der neue Vorstand wie folgt: Vorsitzender wurde Bodo Kerstin, sein Stellvertreter  ist Klaus-Peter Zink. Schriftführer wurde Reinhold Nelles, Kassierer Dietrich Brosinsky und als Beisitzer fungieren fortan Annika Elsner, Josef Mütter und Hans-Josef Dederichs. Als Kassenprüfer wiedergewählt wurden Hubert Roth und Michael Lamsfuhs.

Der neue Vorsitzende Bodo Kerstin bedankte sich im Namen seiner Vorstandskollegen für das entgegengebrachte Vertrauen. Er schloss sich der Meinung des scheidenden Vorsitzenden an, dass gerade in den Bereichen Gewinnung neuer Mitglieder, Finalisierung der Vereins-Homepage sowie im Bereich der internen Kommunikation mit Blick auf die Mitgliedunternehmen noch Optimierungsbedarf besteht. Hierauf werde er im Rahmen seines neuen Amtes ein besonderes Augenmerk legen. Bodo Kerstin freue sich auf die enge Zusammenarbeit mit der Bürgermeisterin und bedankte sich unter großem Applaus für das überaus große Engagement seines Amtsvorgängers Ingo Pfennings im Namen des gesamten Vorstands mit einem Präsent. „Lieber Ingo Pfennings, dass wir als neuer Verein so schnell operativ tätig werden konnten und ein solches Pensum bewältigt haben, lag zu großen Teilen vor allem an Dir!“ (epa)

Ein Gedanke zu „Stadtmarketingverein „bad münstereifel aktiv“ verabschiedete sich von Ingo Pfennings“

  1. Schade, der wohl beste Vorsitzende, den ein Verein in der Eifel jemals hatte, geht in „Rente“. Mehr ehrenamtliches Engagement geht kaum. Ich wünsche ihm jedoch von Herzen alles Gute und viel Erfolg für seine neue Tätigkeit und vor allem für seine Familie. Die Schleidener Bürgerinnen und Bürger können sehr froh sein!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.