Nur mal so gefragt: Jessica Rau

Jessica Rau, 25 Jahre, Sozialpädagogin beim Caritasverband für die Region Eifel, Co-Landestrainerin im Kinder- und  Jugendbereich der  Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union e.V.

Jessica Rau ist mehrfache deutsche Meisterin im Taekwondo. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Jessica Rau ist mehrfache deutsche Meisterin im Taekwondo. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Hobby/Hobbys: Taekwondo, Freunde treffen

Wenn Sie drei Wünsche frei hätten, wie sähen diese aus: Gesundheit, Glück und Zufriedenheit

Worüber würden Sie gern mehr in der Zeitung lesen? Soziales Engagement von jungen Menschen im Kreis Euskirchen.

Sport ist für mich: Mein Lebenselixier

Lebensmotto?: „I‘m still working on my masterpiece“

Familie ist für mich der Fels in der Brandung.

Was ist Ihr Lieblingsplatz im Kreis Euskirchen? Der Nationalpark Eifel

Was würden Sie am liebsten ändern im Kreis Euskirchen? Den Nationalpark-Shuttle durch kleinere Busse ersetzen, die nach Bedarf durch Taxi-Busse ergänzt werden.

Was ist das Besondere an den Menschen im Kreis Euskirchen? Die Menschen im Kreis Euskirchen sind besonders herzlich und halten in schwierigen Situationen zusammen.

Was hilft Ihnen am besten bei einem Stimmungstief? Sport

Mit welchem Wort beschreiben Ihre Freunde Sie am besten? Zuverlässigkeit

Welcher Mensch hat Ihr Leben am meisten verändert? Mein Trainer Dieter Dreßen aus Bleibuir. Er hat mir gezeigt, was in mir steckt und was mit Ehrgeiz und Disziplin erreichbar ist

Gehören Sie einem Verein an? Wenn ja, welchem? Ich gehöre dem Taekwondo Club Schleiden an, bei dem ich die besten Taekwondo-Trainingsmöglichkeiten vorfinde, die ich mir in der Eifel vorstellen kann.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Nur mal so gefragt: Jochen Kupp

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.