Kräutertag in Bad Münstereifel und Nettersheim

„Naturerlebnisdorf Nettersheim und Kneipp-Heilbad Bad Münstereifel im Kräuterfieber“ – Großes Programm rund um die Welt der Wildkräuter

Zahlreiche Aussteller werden wieder in Bad Münstereifel und wie hier in Nettersheim erwartet. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Zahlreiche Aussteller werden wieder in Bad Münstereifel und wie hier in Nettersheim erwartet. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel/Nettersheim – Am Sonntag, 2. Juni, findet von 11 bis 18 Uhr der Eifeler Kräutertag im und rund um das Naturzentrum Eifel in Nettersheim sowie in der historischen Altstadt von Bad Münstereifel statt. Auch in diesem Jahr haben die beiden Kommunen eine ganze Reihe an Aktionen und At-traktionen für „Groß und Klein“ im Programm.

Um 11 Uhr wird der Eifeler Kräutertag eröffnet. Hierzu wird Herr Bürgermeister Wilfried Pracht in Nettersheim einleitende Worte an die Besucher richten. Musikalisch spielt in Nettersheim, über den gesamten Tag verteilt Andreas Heß auf Klarinette und Saxophon.

Der NABU Kreisverband Euskirchen bietet in den kommenden Wochen mehrere Veranstaltungen an. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Auch Wanderungen zu den Eifeler Wildkräutern werden wieder angeboten. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Im Kneipp-Heilbad Bad Münstereifel wird Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian um 14 Uhr vor dem St. Michael Gymnasium ein Grußwort an Gäste und Besucher richten. Hierbei wird sie begleitet von Schülerinnen und Schülern der städtischen Realschule in Zusammenarbeit mit dem Jugendorchester Sinzenich und Kindergartenkindern der Kindertagesstätte „Magische 12“, die einen Kräuterhexentanz präsentieren.

Neben zahlreichen Ausstellern, die alles rund um die Welt der Wildkräuter, von Kräuterpflanzen selbst, über Gewürze, Öle, Brotaufstriche, Seifen, Dekorationsartikel und vieles mehr anbieten, werden Mitmach-Aktionen für Kinder und ein abwechslungsreiches Programm für „Ernährungsbewusste“ und „Bewegungsfreudige“ geboten. Für das leibliche Wohl sorgen sowohl Aussteller, als auch ortsansässige Gastronomiebetriebe mit eigens für den „Kräutertag“ kreierten Gerichten.

Die Eifelvereinsortsgruppen in Bad Münstereifel und Zingsheim organisieren begleitete Wanderungen auf dem Eifeler Kräuterpfad, der die Stadt Bad Münstereifel mit dem Eifelsteig in Nettersheim verbindet. Durch Kräuterpädagoginnen werden geführte Wildkräuterexkursionen angeboten. Genusswanderungen sind ebenso im Angebot wie Kneipp-Spaziergänge. Kräutermärchen für Kinder und Erwachsene werden sowohl in Bad Münstereifel als auch in Nettersheim erzählt.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Bürgermeister Pracht geht 2020 in den Ruhestand

Der kostenlose Bus-Shuttle, eine bewährte Kooperation mit der RVK Köln, pendelt den ganzen Tag zwischen den beiden Veranstaltungsorten und gibt damit die Mög-ichkeit Bad Münstereifel und Nettersheim zu besuchen.

Wer neben dem Besuch des Kräutertages noch Lust hat einzukaufen, kann das im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags in der Zeit von 13 Uhr bis 18 Uhr in den Bad Münstereifeler Geschäften tun. (epa)

Weitere Infos zu den einzelnen Programpunkten findet man unter:

www.bad-muenstereifel.de

www.nettersheim.de

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.