Große Kürbisschau auf dem Krewelshof Eifel

Überlebensgroße Figuren – Open-Air-Kürbis-Bistro – Kindergartenwoche – Kürbisregatta mit Joey Kelly

Der beeindruckende Ikarus gehört zu den größten der insgesamt zwölf Figuren bei NRWs größter Kürbisschau auf dem Krewelshof Eifel. Bild: Jennifer Held/Krewelshof
Der beeindruckende Ikarus gehört zu den größten der insgesamt zwölf Figuren bei NRWs größter Kürbisschau auf dem Krewelshof Eifel. Bild: Jennifer Held/Krewelshof

Mechernich-Obergartzem – Mehr als drei Wochen haben Theo Bieger und seine Mitarbeiter des Krewelshof Eifel die überlebensgroßen Figuren für Nordrhein Westfalens größte Kürbisschau in Handarbeit mit 100.000 Kürbissen bestückt und dekoriert. Jetzt warten Adler, Ikarus, Doppeldecker-Flugzeug und viele weitere Kürbisfiguren auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher unter dem Motto „Kürbis beFlügelt – die Eifel hebt ab!“.

Die Eröffnung der Kürbisschau findet am Sonntag, 1. September, von 9 bis 18 Uhr statt und bietet ein Familienprogramm mit Kinderschminken, Live-Musik, Bogenschießen und mehr. Abertausende Speise- und Zierkürbisse vom beliebten Hokkaido über den schmackhaften Baby Boo bis hin zum ausgefallenen Ufo-Kürbis oder Moschuskürbis bilden den bunten Kürbismarkt mit den aktuellen Trends. Die hofeigene Kürbisküche möchte die Gäste mit schmackhaften Kürbisgerichten vom krossen Flammkuchen über die klassische Suppe bis hin zur milden Kürbis-Lasagne und Kürbis-Ofenkuchen verwöhnen. An den Wochenenden öffnet zudem das neue Open-Air-Kürbis-Bistro mit Terrasse und Überdach.

Die Kürbisse für die Ausstellung und den Verkauf produziert der Krewelshof selbst in der Zülpicher Börde. So können die Kundinnen und Kunden sicher sein, dass sie auf dem Kürbismarkt ausschließlich regionale Ware, sozusagen aus der Nachbarschaft erhalten.

Von Montag, 2. September, bis zum Freitag, 6. September, ist jeweils von 9 bis 13 Uhr Kindergartenwoche. Der Krewelshof Eifel lädt alle Kindergärten aus der Region dazu ein, NRWs größte Kürbisschau in der ersten Veranstaltungswoche kostenfrei zu besuchen. Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich unter Telefon 0 22 56/71 56 oder per an E-Mail info@krewelshof.de.

Ein weiteres Highlight der Kürbisschau auf dem Krewelshof Eifel ist die spannende Kürbisregatta am Donnerstag, 3. Oktober. Extremsportler Joey Kelly wird als Moderator um 10 Uhr das Rudertraining begleiten, bevor um 12 Uhr der Startschuss für das spannende Kürbisboot-Rennen auf dem Krewelshofer See fällt. Eine Anmeldung hierzu ist per E-Mail an event@krewelshof.de oder mit dem Formular auf der Webseite möglich. Kürbis-Kapitäne erhalten selbstverständlich freien Eintritt zur Kürbisschau sowie ein Mittagessen für zwei Personen.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Größte Kürbisschau in NRW beginnt mit dem Aufbau

Öffnungszeiten und Preise

Die Kürbisschau „Kürbis beFlügelt – die Eifel hebt ab!“ findet vom 1. September bis zum 3. November täglich ab 9 Uhr auf dem Krewelshof Eifel (Krewelshof 1, 53894 Mechernich-Obergartzem) statt. Kürbismarkt, Hofmarkt und Hofcafé sind ebenfalls täglich ab 9 Uhr geöffnet. Das neue Kürbis-Bistro öffnet während der Kürbisschau jeden Freitag und Samstag von 9 bis 21 Uhr.

Kinder bis einen Meter Größe haben freien Eintritt. Besucher/innen ab einem Meter zahlen fünf Euro pro Person. Die Familienkarte (Eltern + eigene Kinder) kostet 13 Euro.

Der Eintrittspreis versteht sich inklusive der Spielangebote auf dem Krewelshof wie Maislabyrinth, Matschküche, Trampolin und mehr. (epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.