100 Mal Nordeifel bei Nacht

Über 100 Veranstaltungen im Rahmen des neuen Veranstaltungsformats „Nachtlichter Nordeifel“ bietet die NeT an. Bild: Medienzentrum Kreis Euskirchen
Über 100 Veranstaltungen im Rahmen des neuen Veranstaltungsformats „Nachtlichter Nordeifel“ bietet die NeT an. Bild: Medienzentrum Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen – Die Nordeifel Tourismus GmbH bietet mit rund 30 Partnern von September 2019 bis März 2020 über 100 Veranstaltungen im Rahmen des neuen Veranstaltungsformats „Nachtlichter Nordeifel“ an. In der dunklen Jahreszeit können Besucher auf Entdeckungsreise zu den Fledermäusen gehen, den Hirschen bei der Brunft lauschen und mit dem Astronomen Harald Bardenhagen nach den Sternen greifen. Die Nachtschwärmer sind eingeladen, faszinierende Farbenspiele zu erleben, der Märchenerzählerin am Lagerfeuer zu lauschen und die Nachtwächter bei ihren abendlichen Rundgängen durch die dunklen Straßen der historischen Altstädte zu begleiten. Dieses und vieles mehr können Besucher bei den „Nachtlichtern Nordeifel“ erleben.

„Wir freuen uns, dass Natur- und Kulturinteressierte die vielfältigen Angebote der Nordeifel nach Anbruch der Dunkelheit in einer ganz besonderen Atmosphäre erleben können“, so Iris Poth, Geschäftsführerin der NeT. Das neue Veranstaltungsformat „Nachtlichter Nordeifel“ startet in diesem Jahr erstmals als Pilotprojekt und soll einen Beitrag zur weiteren Auslastung und Belebung der Nebensaison leisten. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Ausstellung „Das Sonnensystem – unsere kosmische Heimat“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.