Bad Münstereifeler Grundschulkinder machten beim „DorfBioTop“ mit

Die Kinder der Grundschule in Arloff halfen mit, ein Feld in der Nähe der Schule einzusäen. Bild: Marita Hochgürtel
Die Kinder der Grundschule in Arloff halfen mit, ein Feld in der Nähe der Schule einzusäen. Bild: Marita Hochgürtel

Bad Münstereifel – Im Rahmen des LEADER-Projekts „DorfBioTop“ wurden jetzt im Bad Münstereifeler Stadtgebiet elf kleine, artenarme Pilotflächen mit Saatgut aus regionaler Herkunft eingesät und dadurch aufgewertet. Eine dieser Flächen befindet sich in der Nähe der Grundschule in Arloff und wurde von den Kindern eingesät.

Mit Begeisterung verteilten die Fünfklässler den Samen auf der vorbereiteten Fläche. Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian bot den Kindern an, im Rahmen des Kunstunterrichts Bilder einer Blumenwiese zu zeichnen und diese auf der Anschlagtafel neben der Blumenwiese aufzuhängen. Die Kinder waren begeistert von dieser Idee. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Susannenkreuz in Iversheim eingeweiht

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.