Nikolausfahrten und Winterfrühstücksfahrt auf der Oleftalbahn

Der Verein BuBI bietet Nikolausfahrten und Winterfrühstücksfahrt auf der Oleftalbahn an. Bild: Marita Rauchberger
Der Verein BuBI bietet Nikolausfahrten und Winterfrühstücksfahrt auf der Oleftalbahn an. Bild: Marita Rauchberger

Schleidener Tal – Nostalgisch reist der Nikolaus in diesem Jahr auf der Oleftalbahn. Am Sonntag, 8. Dezember, bietet der Verein Bahn- und Busintitiative Schleidener Tal (BuBI) zwei Nikolausfahrten auf der Oleftalbahn an. Start der Fahrten ist in Kall, das Ziel ist Schleiden. Dort steht der Besuch des Nikolausmarktes auf dem Programm. Im Fahrpreis enthalten ist eine Eifeler Erbsensuppe oder eine Bratwurst sowie ein Glühwein bzw. Kakao oder ein Softdrink auf dem Nikolausmarkt. Zu weihnachtlicher Musik beschert der Nikolaus im historischen Schienenbus die Kinder mit einer Nikolaustüte. Anmeldungen sind erforderlich.

Erste Nikolausfahrt:

Kall ab: 11:15 Uhr  – Schleiden an: 12 Uhr

Schleiden ab: 13:30 Uhr – Kall an: 14 Uhr

Zweite Nikolausfahrt:

Kall ab: 14:30 Uhr – Schleiden an: 15:15 Uhr

Schleiden ab: 16:45 Uhr – Kall an: 17:15 Uhr

Preise Nikolausfahrt: Erwachsene 20 €, Kinder 10 € (inkl. Fahrt, Nikolaustüte, Erbsensuppe oder Bratwurst und 1 Getränk)

Aufgrund der sehr großen Nachfrage für die beliebten Frühstücksfahrten, an denen leider nicht alle Interessierten teilnehmen konnten, bietet die Bahn- und Businitiative am Sonntag, 8. Dezember, auch noch eine Winterfrühstücksfahrt an. Um 9:45 Uhr startet der historische Triebwagen in Kall und erreicht Schleiden um 10:15 Uhr. Das Team der Oleftalbahn begrüßt die Fahrgäste mit einem Glas Sekt im Zug und bringt sie zum Frühstück nach Schleiden ins Café Friederichs, wo die Gäste mit einem reichhaltigen Winterfrühstück verwöhnt werden. Anschließend besteht die Gelegenheit, den Nikolausmarkt zu besuchen. Im Fahrpreis von 24 Euro pro Person ist neben Fahrt, Sekt und Winterfrühstück auch ein Glühwein bzw. Kakao oder ein Softdrink auf dem Nikolausmarkt enthalten. Die Rückfahrt erfolgt um 12:15 Uhr ab Schleiden. Um 12:45 Uhr erreichen die Fahrgäste wieder den Bahnhof Kall.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Verschobener Start der Flitsch

Anmeldungen sind für alle Angebote erforderlich: info@oleftalbahn.de oder 0151/12335954, (epa)

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − eight =