Thomas Beckmann spielt für hilfsbedürftige Menschen

Der Cellist Thomas Beckmann spielt für die Schleiderner Flüchtlingshilfe. Bild: Beckmann
Der Cellist Thomas Beckmann spielt für die Schleiderner Flüchtlingshilfe. Bild: Beckmann

Mit dabei ist das Bläserensemble „La Quintessenza“ – Erlös geht an die Schleidener Flüchtlingsinitiative, die sich um die Integration von Neubürgern kümmert

Schleiden – Seit fünf Jahren engagiert sich der Verein „Regenbogen Schleiden – Flüchtlingsinitiative Schleiden“ im gesamten Schleidener Tal für die Integration geflüchteter Menschen. Was zunächst als Nothilfe für die Vielzahl der ab 2014 kommenden Menschen begann, hat sich mittlerweile zu einem zuverlässigen Partner bei der Integration der Neubürger entwickelt. „Denn in den letzten drei Jahren kommen nach Schleiden überwiegend asylberechtigte Menschen, die mindestens drei Jahre, oft aber auch dauerhaft in unserer Region verbleiben“, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Das Vorstandsteam um den Vorsitzenden Carsten Schlott begleite diese Neubürger bei den ersten Schritten nach der Ankunft und helfe bei Behördengängen, der Suche nach Schulplätzen für die Kinder oder bei Deutschkursangeboten für Erwachsene. Außerdem vermittele man Gebrauchtmöbel, Haushaltsgegenstände oder Kleider.

Immer wichtiger würden die Aufgaben der dauerhaften Integration. Dazu zählten vor allem die Hilfe bei der Wohnungssuche und die Unterstützung bei Ausbildung und Arbeitsplatzsuche. Nicht zuletzt sei die Integration der Kinder und Jugendlichen dem Verein ein besonderes Anliegen. „Regelmäßige Sport- und Spielfeste, die sich gleichermaßen an einheimische Kinder und solche aus Flüchtlingsfamilien wenden, Schwimmangebote und gemeinsame Ausflüge zählen ebenso zum Programm, wie eine gezielte Deutschförderung einzelner Kinder und die Begleitung ihrer Schullaufbahn“, heißt es weiter.

„Mittlerweile können wir erkennen, dass einzelne Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien mit guten und sogar sehr guten Schulleistungen auf einem guten Weg sind, um sich künftig als leistungsfähige Bürger in unserem Land einzubringen“, sagt Dr. Harry Kunz, der die Kinder- und Jugendarbeit des Flüchtlingshilfevereins koordiniert.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Business Administration und Ingenieur-Studiengang Produktionstechnik in Schleiden
Der Vorstand von "Regenbogen Schleiden" freut sich auf das Konzert: Von links: Nicolai Kunz, Harry Kunz, Uschi Krumpen, Carsten Schlott, Hilde Bouschery, Uschi Scheld, Kirsten Dartenne und Mechthild Kersting. Bild: Privat
Der Vorstand von „Regenbogen Schleiden“ freut sich auf das Konzert: Von links: Nicolai Kunz, Harry Kunz, Uschi Krumpen, Carsten Schlott, Hilde Bouschery, Uschi Scheld, Kirsten Dartenne und Mechthild Kersting. Bild: Privat

Um die Finanzierung der umfangreichen Arbeit sicherzustellen, findet am Dienstag, 26. November, 19 Uhr,  ein von der Evangelischen Trinitatis-Kirchengemeinde Benefizkonzert in der Kulturkirche Gemünd, Alte Bahnhofstraße 5, Schleiden-Gemünd, statt, dessen Erlöse der Schleidener Flüchtlingsarbeit zu Gute kommen. Bei diesem Konzert tritt der überregional bekannte Düsseldorfer Cellist Thomas Beckmann mit einem Solo-Cello-Programm in der Kulturkirche Gemünd auf, das musikalisch ergänzt wird durch das Bläser-Ensemble „La Quintessenza“ aus Hergenrath.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um eine angemessene Spende wird freundlich gebeten. (epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + twelve =