„Zupfmusikfreunde Heimbach“ konzertieren am 1. Advent

Die "Zupfmusikfreunde Heimbach" haben ein abwechslungsreiches Konzert einstudiert. Bild: Privat
Die „Zupfmusikfreunde Heimbach“ haben ein abwechslungsreiches Konzert einstudiert. Bild: Privat

Heimbach – „Frieden für die Welt“ ist der Titel eines vorweihnachtlichen Konzerts, zu dem die „Zupfmusikfreunde Heimbach“ unter Leitung von Heinz Küppers am Sonntag, 1. Dezember, 17 Uhr, in die Evangelische Kirche, EvA am Schönblick, einladen. Auf dem Programm stehen schwungvolle Stücke wie „Trumpet Volontary“ von Henry Purcell, aber auch zarte Melodien wie „In mir klingt ein Lied“ oder „Scarborough Fair“.

Ein „Kleines Weihnachtskonzert“ erinnert in mehreren Sätzen an traditionelle Lieder der Adventszeit. Gastmusiker ist Dominik Müller am Klavier. Er spielt den Pianopart der „Sonatine“ von Friedrich Kuhlau, des „Andante Grazioso“ von W.A. Mozart und der Arie „Oh mio babbino caro“ von Giacomo Puccini. Am Ende des Konzerts sind alle Zuschauer eingeladen, gemeinsam mit den Zupfmusikfreunden Weihnachtslieder zu singen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. (epa)

 

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Künstler bemalte Verteilerkasten in Heimbach

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × five =