„InteGreat“-App für den Kreis Euskirchen

Umfassendes Info-Paket für Geflüchtete und ehrenamtliche Helfer in sechs Sprachen – Kostenloser Download

Mit erweiterten Funktionen und mittlerweile in sechs Sprachen: Die „neue“ InteGreat-App steht ab sofort zum Download bereit. Screenshot: Kreisverwaltung
Mit erweiterten Funktionen und mittlerweile in sechs Sprachen: Die „neue“ InteGreat-App steht ab sofort zum Download bereit. Screenshot: Kreisverwaltung

Kreis Euskirchen – Wer als Geflüchteter in den Kreis Euskirchen kommt, hat sicherlich zunächst viele Fragen: Wo muss ich mich registrieren lassen? Wo ist das Ausländeramt? Welche Dokumente muss ich vorlegen? Wer kann mir bei Übersetzungen helfen? Die Orientierung und das Einleben stellen die Geflüchteten vor große Herausforderungen. Erste Hilfe leistet hier die kostenlose „InteGreat-App“, die das Kommunale Bildungs- und Integrationszentrum (KoBIZ) des Kreises Euskirchen in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Unternehmung „Tür an Tür – Digitalfabrik“ anbietet.

„Diese App gibt es bereits seit Anfang 2017 – jetzt aber erweitert und mit mehr Funktionen. So ist die App jetzt sogar in sechs Sprachen verfügbar: neben Deutsch, Englisch und Französisch auch Arabisch, Persisch und Russisch“, teilt der Kreis Euskirchen mit.

Die Integreat-App ermögliche einen einfachen Zugang zu vielfältigen Informationen und Angeboten im Kreis Euskirchen, die größtenteils auf Geflüchtete und neu Zugewanderte zugeschnitten seien. Kontaktdaten von lokalen Behörden, Organisationen und Beratungsstellen sowie Alltagshilfen und Informationen zu wichtigen Abläufen seien über die App abrufbar, ebenso Hinweise über aktuelle Veranstaltungen im Kreis Euskirchen. Außerdem könnten Ausbildungsplätze und Praktika gefunden werden. Die App richte sich an Geflüchtete, Ehrenamtliche und alle Akteure aus der Integrationsarbeit und leiste somit einen Beitrag zur Partizipation und Teilhabe vor Ort.

„Die App verfügt über nützliche Informationen zu folgenden Themenbereichen: Asylangelegenheiten, Sprachlernmöglichkeiten, Arbeit und Bildung, Schule, Kinder und Familie, Gesundheit, Alltag, Grundwerte, Freizeit und Ehrenamt“, heißt es weiter.

Bedienen könne man die App unter https://integreat.app/euskirchen/de direkt am PC. Bei Bedarf könne man die Inhalte im PDF-Format abspeichern. Die Smartphone-App gebe es für die Betriebssysteme Android und iOS zum kostenlosen Download. Alle Informationen sind nach dem Download auch ohne Internetverbindung abrufbar.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Schutzmasken nachhaltig produziert von den Nordeifelwerkstätten

Bei Fragen und Anregungen hilft die Projektverantwortliche Nermeen Franke vom KoBIZ gerne weiter. Sie ist telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 8.30 und 15.30 Uhr unter der Nummer 0 22 51/15 13 52 oder per E-Mail an nermeen.franke@kreis-euskirchen.de erreichbar. (epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + eighteen =