Wer singt denn da?

Unverwechselbar ist der kratzende Gesang vom Hausrotschwanz Bild: Günter Lessenich
Unverwechselbar ist der kratzende Gesang vom Hausrotschwanz Bild: Günter Lessenich

Ornithologen laden zu einem Vogelstimmenkursus ein

Kreis Euskirchen – Der NABU Euskirchen bietet einen Vogelstimmenkursus für Einsteiger an. Vorgesehen sind insgesamt fünf Exkursionen von Februar bis Juni, bei denen ein solides Grundwissen über die häufigsten Singvogelarten und ihre Gesänge vermittelt werden soll.

Der erste Termin findet am Samstag, 15. Februar, 9 Uhr, im Teichmannhaus an der L 11 zwischen Mechernich-Antweiler und Bad Münstereifel-Kalkar statt.

Nach einer theoretischen Einführung treffen die Teilnehmer dort bei einem kurzen Rundgang durch das umliegende Gelände vielleicht schon auf die ersten Sänger des neuen Vogeljahres.

Als weitere Kurstage sind der 14.3., 18.4., 16.5. und 13.6. vorgesehen. Treffpunkt und Zeit werden jeweils abgesprochen und bekanntgegeben.

Der reguläre Preis beträgt 30 Euro pro Person und 40 Euro für Familien mit zwei Erwachsenen einschließlich Kindern. (epa)

Anmeldung bei: Edgar Mertens; edgar.mertens@naturschutzstation.info; 0170/3863633.

 

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Das Habitat der Turteltaube kennenlernen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nineteen − 3 =