Ausstellung zum Thema Wasser

LVR-Freilichtmuseum Kommern zeigt Exponate und Fotos um die vielfältige Bedeutung des Wassers für unsere Alltagskultur aufzuzeigen

Rund um das Thema Wasser geht es in der neuen Ausstellung im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR
Rund um das Thema Wasser geht es in der neuen Ausstellung im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR

Mechernich-Kommern – Wasser bedeckt etwa 2/3 der Erdoberfläche – und ist das meist konsumierte Getränk. Das LVR-Freilichtmuseum Kommern will in einer Ausstellung aus verschiedenen Exponaten und Fotos die vielfältige Bedeutung des Wassers für unsere Alltagskultur aufzeigen. Dabei werden auch Probleme und mögliche Lösungen zu Fragen wie Verknappung und Verschmutzung der Ressource Wasser thematisiert oder darüber informiert, dass für den Vertrieb von einem Kilo Rindfleisch im Schnitt 15.500 Liter Wasser nötig sind.

Die Ausstellung beginnt am Sonntag, 22. März, und soll bis zum 10. Januar 2021 im LVR-Freilichtmuseum Kommern zu sehen sein. Von Brunnen über Tauchsieder und Sprudelflasche bis hin zur Wünschelrute sind die unterschiedlichsten Wasserobjekte vertreten. Die im Rahmen des Ausstellungsverbundes „Alltag – Arbeit – Aufbruch – Anstoß“ entwickelte Inszenierung bietet zudem Gelegenheit zum Mitmachen: Besucher können zum Beispiel ihre eigene Wassermusik komponieren oder testen, wie schwer der Transport von Wasser mit einem Tragejoch ist. weitere Informationen im Internet: www.kommern.lvr.de

(epa)

 

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
NABU sucht Helfer zur Amphibiensaison

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

three × one =