Karriere als Kommissarin oder Kommissar

Bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen werden zum September 2.500 Studienplätze geboten

Großes Interesse herrschte am Stand der Kreispolizei Euskirchen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Großes Interesse herrscht bei Ausbildungsbörsen am Stand der Kreispolizei Euskirchen. Archivbld: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Eine Berufsinformationsveranstaltung bietet die Kreispolizeibehörde Euskirchen an, und zwar am Mittwoch, 12. Februar, von 16 Uhr bis 18.30 Uhr in der Kreispolizeibehörde Euskirchen, Kölner Str. 76, 53879 Euskirchen, 2. Etage, Raum 201. In Nordrhein-Westfalen werden zum 1. September bei der Polizei insgesamt 2.500 Studienplätze geboten.

Bewerben können sich Interessenten mit Abitur oder Fachabitur (volle FHS-Reife). Junge Menschen können sich auch dann bewerben, wenn sie einen Meisterbrief in einem Handwerk oder aber eine abgeschlossene Berufsausbildung mit dreijähriger Berufserfahrung besitzen.

Weitere Informationen bei Polizeihauptkommissar Peter Müller, Einstellungsberater der Kreispolizeibehörde:  Telefon 0 22 51-79 93 27 oder per E-Mail an personalwerbung.euskirchen@polizei.nrw.de

(epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Gemeinsam aktiv gegen Rechtsextremismus und Rassismus im Kreis Euskirchen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.