Über neue Online-Plattform rasch zum Handwerksfachbetrieb

Verbraucher können sich auf der Plattform kostenlos über das Leistungsspektrum von Betrieben informieren und sie direkt kontaktieren – Gelistet werden nur Innungsmitglieder

Bevor saniert wird, kann man sich beim "Sanierungstreff Kreis Euskirchen" die passenden Tipps gegen lassen. Bild: Thalken/epa
Wer nicht alles selber machen möchte, der kann jetzt über eine neue Plattform mit einem Fachbetrieb in Kontakt treten.  Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Eifel – Küche sanieren, Kinderzimmer streichen oder das Auto reparieren: Es gibt immer was zu tun. Das Angebot an Handwerkern ist riesig, aber welcher Betrieb bietet zuverlässig gute Qualität? Wer sich einmal durch den Internetdschungel aus Vermittlerseiten und gegoogelten Rezensionen gekämpft hat, der weiß, dass die Auswahl eines verlässlichen Partners zum Glücksspiel werden kann. Die digitale Welt soll alles leichter machen, aber bei der Suche nach guten Handwerksbetrieben bewirkt sie das Gegenteil: Schnell sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

Hilfe bei der Suche möchte jetzt ein neues Portal geben. Unter: DasHandwerk.de findet man eine Plattform für Verbraucher, die im Sinne der Verbraucher vorsortiert. „Gelistet werden ausschließlich Fachbetriebe, die durch ihre Mitgliedschaft in einer Innung für seriöse und kompetente Arbeit stehen und besondere Qualitätsstandards erfüllen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Kreishandwerkerschaft Rureifel.

Verbraucher könnten sich auf der Plattform kostenlos über das Leistungsspektrum der Betriebe informieren und sie direkt kontaktieren. „So sparen sie sich den Weg über Vermittlungsseiten, die sich zwischen Unternehmen und Verbraucher stellen“, heißt es weiter. Über ein Suchfeld ließen sich, nach Gewerken sortiert, Innungsfachbetriebe aus der Region finden. Außerdem werde der Verbraucher auf den Profilen der Betriebe über Neuigkeiten informiert, z.B. wenn es exklusive Rabatte gebe. „Darüber hinaus bietet das Portal unabhängige Bewertungen anderer Kunden und gibt Nutzern einen schnellen Überblick darüber, welche Handwerksbetriebe für einen Auftrag in Frage kommen“, so die Kreishandwerkerschaft.

„Innungsbetriebe bieten Qualität auf allen Ebenen, auch online. Durch »DasHandwerk.de« haben Verbraucherinnen und Verbraucher nun die Sicherheit, gute und zuverlässige Betriebe zu finden – Handwerker, bei denen gute Arbeit und Kundenzufriedenheit an erster Stelle stehen“, lobt der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Rureifel, Uwe Günther, die neue Plattform. „Darüber hinaus bringt das Portal Kunden und Betriebe wieder näher zueinander, denn der persönliche Austausch ist entscheidend für eine gelungene Arbeit. Wer auf der Suche nach engagierten und erfahrenen Handwerkern ist, wird hier fündig“, verspricht Günther.

Nach einer erfolgreichen abgeschlossenen Pilotphase in der Region Aachen mit ca. 4.000 Betrieben listet das Startup nun über 22.000 Betriebe und 800 Innungen in ganz Deutschland – mit steigender Tendenz. So möchte die Plattform immer mehr Verbrauchern bundesweit einen optimalen Überblick über die besten Handwerker in ihrer Nähe bieten.

DasHandwerk.de ist eine Internetplattform der Handwerk Digital GmbH aus Aachen. Sie möchte Handwerksbetriebe und Verbraucher zusammenbringen, indem sie den Betrieben einfache Instrumente für eine bessere Onlinepräsenz zur Verfügung stellt. Momentan verzeichnet die Internetplattform nach eigenen Aussagen über 22.000 Innungsbetriebe aus West- und Norddeutschland. Die Tendenz sei steigend. (epa)

www.DasHandwerk.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

twelve + 4 =