Kreisverwaltung geht schrittweise wieder zum Normalbetrieb über

Ab morgen wird nach Terminvereinbarung wieder das gesamte Service- und Beratungsangebot angeboten

Attestierte den Losgesprochenen gute Zukunftsaussichten: Landrat Günter Rosenke hatte seine Lehre vor 50 Jahren abgeschlossen und erinnert sich an seine Lossprechung als wichtigen Tag in seinem Berufsweg. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Landrat Günter Rosenke: „Ab morgen werden wir wieder das gesamte Dienstleistungs-Portfolio anbieten.“ Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Nach der von Bund und Ländern verkündeten Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen will die Kreisverwaltung schrittweise wieder zum Normalbetrieb übergehen. „Nachdem in den vergangenen Wochen nur Notfälle bearbeitet werden konnten, werden wir ab dem morgigen Donnerstag, 23. April, wieder das gesamte Dienstleistungs-Portfolio anbieten“, erklärt Landrat Günter Rosenke.

Allerdings werden die Zutrittskontrollen vorläufig weiter fortgesetzt. Das heißt: Der Zugang zum Kreishaus ist nur nach Terminvereinbarung möglich. Die Telefonnummern zur Terminabsprache finden sich auf der Homepage der Kreisverwaltung www.kreis-euskirchen.de. Die Zentrale ist unter Tel. 02251 / 15-0 erreichbar. Die Kundinnen und Kunden werden dann zum vereinbarten Termin am Haupteingang vom jeweiligen Sachbearbeiter abgeholt.

„Wir bitten darum, dass die allgemein geltenden Abstands- und Hygieneregeln weiterhin dringend beachtet werden“, so Rosenke. „Außerdem empfehlen wir auch das Tragen eines Mundschutzes, und zwar zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger im Kreishaus sowie zum Schutz unserer Mitarbeitenden.“

Das Kreis-Gesundheitsamt sei aktuell ausschließlich mit den Aufgaben rund um die Corona-Pandemie ausgelastet, so dass hier der übliche Service nicht angeboten werden könne. Aufgrund eines Erlasses des Landes NRW sei bis zum 3. Mai zudem kein Publikumsverkehr im Team Schwerbehindertenrecht möglich. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Schutzmasken nachhaltig produziert von den Nordeifelwerkstätten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × four =