Musikalische Abwechslung für Alten- und Pflegeheime

Orgelduo Martina Kettges und Erwin Kratz aus Euskirchen bietet an, kostenlos für Bewohner im Hof oder Garten zu spielen

Das Orgelduo Martina Kettges und Erwin Kratz will mit Musik Menschen in Heimen auch in Zeiten der Corona-Krise erfreuen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Orgelduo Martina Kettges und Erwin Kratz will mit Musik Menschen in Heimen auch in Zeiten der Corona-Krise erfreuen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Das Kontaktverbot während der Corona-Krise trifft auch die Menschen in Alten-und Pflegeheimen hart. Das Orgelduo Martina Kettges und Erwin Kratz aus Euskirchen, das sonst mit seiner Musik Spenden für Hilfsprojekte in Afrika sammelt, will den Bewohnern von Heimen eine kostenlose musikalische Abwechslung bieten, ohne dabei gegen das Kontaktverbot zu verstoßen.

Konkret bieten die beiden an, unter der Mobilnummer 01 51/72 01 17 70 oder der E-Mail martinakettges @t-online.de einen Termin zu vereinbaren. Zu dem kommen der ehemalige Rettungsdienstmitarbeiter und die Mitarbeiterin im Konferenzservice der Kreissparkasse Euskirchen in den zu der Zeit für Bewohner gesperrten Hof oder Garten der Alten- oder Pflegeheime, um dort zu spielen. Die Bewohner können dann von den Fenster der Zimmer oder Balkonen aus der musikalischen Abwechslung lauschen.

Eifeler Presse Agentur/epa

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Vereine und Institutionen haben auch in der Corona-Krise „Schwein gehabt“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + 13 =