Speisen mit brasilianischer Lebensfreude auch in Corona-Zeiten

Neben dem brasilianischen Fleischspieß auch vegetarische und vegane Gerichte im Steak- und Grillhaus „Rodizio“ in Kommern – Das Restaurant, das am 30. Mai Eröffnung feiern will, verbindet das Land des Sambas mit den Welten aus 1001 Nacht – Neben Gerichten aus aller Welt stehen Tanzworkshops, Vorführungen und weitere kulturelle Events auf dem Programm – Durch großzügigen, 1000 Quadratmeter großen Gastraum und Reduzierung der Plätze auf ein Drittel sind die Abstandsregeln problemlos einhaltbar

Viel Raum für kulinarische Freuden mit Freunden und Familie gibt es im neuen Restaurant „Rodizio“ in Kommern. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Viel Raum für kulinarische Freuden mit Freunden und Familie gibt es im neuen Restaurant „Rodizio“ in Kommern. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Kommern – „Bei uns gibt es bis zu 24 Gänge »all you can eat« – wer es durchhält“, berichtet Morteza Bayat über das Steak- und Grillhaus „Rodizio“, dass gerade auf dem Gelände der „Halle 9“ in Kommern entsteht. Die großzügigen Räumlichkeiten auf 1000 Quadratmeter mit Platz für eigentlich 270 Gäste sollen die Kulisse für brasilianische Lebensfreude in der Eifel werden. Das Team hat dafür gesorgt, dass auch in „Corona-Zeiten“ die Abstandsregeln gewahrt werden können, dazu wurde unter anderem die Zahl der Plätze auf ein Drittel reduziert. Bayat: „Bei uns muss keiner Angst haben – gerade in der jetzigen Situation finde ich es wichtig, dass die Menschen sich unter Einhaltung der Vorgaben wieder in positiver Atmosphäre begegnen können.“

Denn soziale Interaktion ist für den ehemaligen Olympiasportler wichtig. „Ich bin ein echter Karnevalsjeck und fliege dazu gern nach Rio de Janeiro. Obwohl es in Brasilien viel Armut gibt, bin ich immer wieder fasziniert, wie glücklich die Menschen dort sind – und wie gut sie feiern können“, so Morteza Bayat. Das habe auch viel mit der dortigen Essenskultur zu tun. Das „Rodizio“ in Brasilien hat es ihm besonders angetan: „Dabei werden große Fleischspieße langsam von allen Seiten gegart, wodurch das Fleisch sehr zart wird. Die Spieße werden dann direkt zu den Gästen an den Tisch getragen und dort mit einem speziellen Messer auf den Teller geschnitten.“

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Herbstferien zuhause - Raus ins Museum!

Brasilianisches Essen ist aber nicht das einzige, was Rodizio Restaurant in Kommern anbieten möchte: „Wir wollen die besten Speisen und Obstsorten aus aller Welt zusammentragen, das Ganze mit brasilianischer Lebensfreude und Gastfreundschaft mixen und Menschen zusammenbringen – unabhängig von Herkunft, Religion oder Hautfarbe.“ Auch für Veganer und Vegetarier gebe es die passenden Speisen.

Im neuen Restaurant „Rodizio“ gibt es auch eine Tanzfläche. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Im neuen Restaurant „Rodizio“ gibt es auch eine Tanzfläche. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Im großen Restaurant-Raum gibt es außerdem eine Tanzfläche, auf der es, sobald die Behörden es wieder erlauben, donnerstags von 16 Uhr bis 17 Uhr kostenlose Tanzworkshops geben soll, von Samba über Tango bis Bauchtanz. Dazu sind zu späterer Stunde Tanzvorführungen geplant, ein künstlicher Wasserfall und passende Dekoration sollen für stimmungsvolle Atmosphäre sorgen. An der Bar werden brasilianische und weitere Cocktails mit und ohne Alkohol gemischt.

„Wir wollen in dem Restaurant Menschen zusammenbringen, damit sie gemeinsam essen, Hochzeiten oder Kommunion feiern oder zum Tanzen kommen.“ Die Eröffnung ist für Samstag, 30. Mai, ab 17 Uhr geplant. Da er aufgrund des 20-prozentigen Rabatts auf alle Speisen und Getränke an diesem Tag mit hohen Andrang rechnet, bitte er um vorherige Tischreservierung unter Mobil-Telefon 0171- 3  14 02 25.

Sonntags kann man im „Rodizio“ ausgiebig von 9 Uhr bis 13 Uhr brunchen, in der Woche ist außerdem von 17 Uhr bis 22 Uhr, am Wochenende bis 24 Uhr geöffnet. Weitere Informationen im Internet: www.rodizio-grill.de E-Mail mail@rodizio-grill.de

Eifeler Presse Agentur/epa

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + one =