Sportabzeichen eine der beliebtesten Breitensportaktivitäten im Kreis Euskirchen

Im Jahr 2019 wurden im Kreis Euskirchen 1599 Auszeichnungen erworben – Feierliche Übergabe im Kreishaus musste „coronabedingt“ abgesagt werden – Barmer und Kreissparkasse Euskirchen unterstützen Aktion des KreisSportBunds Euskirchen seit vielen Jahren

Ein Bild aus der „Vor-Corona-Zeit“: Die offizielle Gewinnübergabe zum Sportabzeichen-Wettbewerb an der Stephanusschule Bürvenich wurde zur kleinen Schulfeier, mitgestaltet von der schuleigenen Band. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Ein Bild aus der „Vor-Corona-Zeit“: Die offizielle Gewinnübergabe zum Sportabzeichen-Wettbewerb an der Stephanusschule Bürvenich wurde zur kleinen Schulfeier, mitgestaltet von der schuleigenen Band. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Das Corona-Virus macht der traditionellen Sportabzeichen-Ehrung in diesem Jahr einen Strich durch die Rechnung: Die strengen Hygieneregeln lassen die beliebte Veranstaltung im Kreishaus diesmal nicht zu. „Das ist sehr schade“, betont Landrat Günter Rosenke, der sich aber freut, dass in „Vor-Corona-Zeiten“ so viele Menschen im Kreis Euskirchen sportlich aktiv waren. „Sport tut gut. Sport ist die beste Medizin und stärkt das Immunsystem – etwas Besseres gibt es in diesen Tagen nicht“, so Rosenke, der auch Vorsitzender des Kreissportbundes ist. Die Auszeichnungen sind vor wenigen Tagen per Post verschickt worden.

Das Sportabzeichen ist immer noch eine der beliebtesten Breitensportaktivitäten im Kreis Euskirchen. Im Jahr 2019 wurden insgesamt 1.599 Sportabzeichen verliehen und Wiederholungen bestätigt, davon 1236 als Jugendsportabzeichen.

In den Städten und Gemeinden des Kreises Euskirchen wurde wieder die Möglichkeit geboten, zentral das Sportabzeichen zu erwerben.  Darüber hinaus haben viele Vereine das Sportabzeichen als festen Bestandteil in ihr Sportangebot aufgenommen. In den Schulen haben wieder zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer die Sportabzeichenaktion unterstützt.

Die positive Entwicklung ist nicht zuletzt auch ein Verdienst der Barmer und der Kreissparkasse Euskirchen (KSK), die es dem KreisSportBund Euskirchen ermöglicht, seit vielen Jahren die Jugendsportabzeichen kostenlos zu verleihen.

Zur Intensivierung der Sportabzeichenaktion schreibt der KreisSportBund Euskirchen jährlich Wettbewerbe für Familien, Vereine, Schulen sowie Stadt- und Gemeindesportverbände / Sportabzeichenstützpunkte aus. Auch in diesem Jahr wurden wieder Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet, die durch vielfache Wiederholungen ein Sportabzeichen in Gold mit

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
NABU Kreis Euskirchen warnt davor, Klimaziele aus dem Auge zu verlieren

Zahl erhalten haben. Dazu gehören:

Erwerber „Gold mit Zahl“

Gold „25“

Krause Stefan

Kulagowski Christoph

Gold „30“

Engels Roswitha

Wozniak Franz

Gold „35“

Otto Dirk

Gold „40“

Hattenhorst Hans-Joachim

Gold „50“

Hilger Lutz

 

Familien mit insgesamt 80 Teilnehmern

 

SSV / GSV / Stützpunkte

 

GSV Weilerswist, 1. Platz

Stützpunkt Zülpich, 2. Platz

SSV Euskirchen, 3. Platz

 

Schulen

Gruppe A  (14  Schulen,  davon 5  in der Wertung)

(Grund- u. Förderschulen)

Joh.-Hugo v. Orsbeck,  Kath. Grundschule Vernich                1. Platz

Chlodwig Schule, Kath. Grundschule Zülpich                           2. Platz

Johannes-Vincken Schule, Grundschule Lommersum  3. Platz

Kath. Grundschule Kommern                                            4. Platz

Stephanusschule Bürvenich, Förderschule                     5. Platz

Gruppe B (8 Schulen, davon 5 in der Wertung)

(Haupt,- Gesamt, -Realschulen, Gymnasien, Berufsbildende Schulen)

Marienschule Euskirchen, Städt. Gymnasium Euskirchen               1. Platz

Clara-Fey-Gymnasium Schleiden                                                       2. Platz

Gesamtschule Weilerswist                                                          3. Platz

St. Angela, Erzbischöfliches Gymnasium Bad Münstereifel    4. Platz

Berufskolleg St. Nikolaus-Stift Füssenich                                  5. Platz

 

Vereine

Gruppe 1 (bis 50 Mitglieder; 2 Vereine)

Laufgem. Ramsch Mützen Weilerswist e.V.                              1. Platz

Sportarbeitsgem. aBBS Euskirchen                                           5. Platz

 

Gruppe 2 (51 bis 300 Mitglieder; 6 Vereine, davon 4 in der Wertung)

TuS Elsig 1920 e.V.                                         1. Platz

LAGV Stotzheim 1988 e.V.                             2. Platz

TV Victoria Weilerswist 1903 e.V.                            3. Platz

Turnverein Wisskirchen 1913 e.V.                          4. Platz

 

Gruppe 3 (301 bis 600 Mitglieder; 6 Vereine, davon 2 in der Wertung)

SV Metternich 1945 e.V.                                 1. Platz

Lauf-Club Weilerswist e.V.                              2. Platz

 

Gruppe 4 (über 600 Mitglieder; 3 Vereine)

TuS Chlodwig Zülpich 1896 e.V.                    1. Platz

LGO Euskirchen/Erftstadt                               2. Platz

Schwimm- u. Sportverein Vogelsang             3. Platz

 

(epa)

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

one + nineteen =