Kreissparkasse Euskirchen lädt zum „Planspiel Börse“ ein

Jedes Jahr nehmen aus dem Kreis Euskirchen 40 bis 50 Teams und an die 200 Schülerinnen und Schüler teil – Gewinnmaximierung steht nicht im Vordergrund – Zahlreiche Preise warten auf die erfolgreichen „Broker“ – Wer auf Nachhaltigkeit setzt, bekommt Extrapunkte

Für die Gewinner des Planspiels Börse im Kreis Euskirchen veranstaltet die Kreissparkasse Euskirchen wieder eine eigene Preisverleihung. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Für die Gewinner des Planspiels Börse im Kreis Euskirchen veranstaltet die Kreissparkasse Euskirchen wieder eine eigene Preisverleihung. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Vordergründig dreht sich auch im 38. Jahr beim „Planspiel Börse“ alles ums Geld, wenn am 30. September Auszubildende und Schüler erneut versuchen, ihr virtuelles Startkapital von 50 000 Euro bis zum Finale am 9. Dezember durch den An- und Verkauf von Aktien und Wertpapieren möglichst gewinnbringend einzusetzen. Im Rahmen von Europas größtem Börsentraining organisiert die Kreissparkasse Euskirchen erneut den Regionalwettbewerb und zeichnet auch anschließend die besten Teilnehmer aus.

„Elf Wochen lang können die Teilnehmer bei diesem europaweiten Online-Wettbewerb risikolos die Marktmechanismen des Börsenhandels kennenlernen. Dazu eröffnen die Teams Depots mit einem virtuellen Startguthaben. Alle Orders werden per Permanentabrechnung mit realen Börsenkursen abgerechnet“, berichtet Alexandra Neamtu, Abteilung Vertriebsmanagement der KSK, die das „Planspiel Börse“ schon seit vielen Jahren im Kreis Euskirchen organisiert.

Doch nicht nur der Gewinn zähle. „Das Planspiel Börse will die Teilnehmer auch für einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld sensibilisieren“, so Neamtu. Deshalb gebe es zusätzlich zur Depotgesamtwertung eine separate Nachhaltigkeitswertung mit eigenem Ranking. Dabei würden Aktien von Unternehmen, die im hinterlegten Nachhaltigkeitsindex gelistet seien, in der Wertpapierliste speziell gekennzeichnet. Alexandra Neamtu: „So kann gezielt auf Nachhaltigkeit gesetzt werden. Die Erträge mit diesen Wertpapieren werden addiert und im Ranking abgetragen.“

Im Kreis Euskirchen, so berichtet Alexandra Neamtu, würden jedes Jahr zwischen 40 und 50 Teams, acht bis zehn Schulen und an die 200 Schülerinnen und Schüler am Planspiel teilnehmen. Auch die Azubis der KSK seien stets mit von der Partie. Insgesamt gebe es nicht nur viel Erfahrung zu gewinnen, sondern auch Geld. Für die beiden ersten Plätze, Depotgesamtwertung und Nachhaltigkeitswertung, stünden jeweils 200 Euro zur Verfügung. Aber auch die zweiten und dritten Plätze gingen mit 150 und 100 Euro nicht leer aus. Dazu gebe es Teamevents zu gewinnen.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Blankenheim eröffnet über vier Kilometer langen Naturerlebnispfad

Neu in der 38. Spielrunde ist der kombinierte Depot- und Wissensbereich. So finden die Teilnehmer alle benötigten Informationen für ihre Anlageentscheidungen – Wertpapier- und Kursinformationen, Nachrichten, Basiswissen oder Begriffserklärungen – auf einen Blick.

Registrierung und Teilnahme am Planspiel Börse erfolgen ab diesem Jahr direkt über die zentrale Webseite www.planspiel-boerse.de oder über die neukonzipierte Planspiel-Börse-App. Letztere ist für Apple und Android ab Anfang September in den jeweiligen Stores verfügbar. Zur Registrierung benötigen die Teams einen Registrierungscode, den sie bei der KSK Euskirchen erhalten.

Auch in den Social-Media-Kanälen ist zum Planspiel Börse einiges los. Neben aktuellen Informationen zum Spiel und zum Börsengeschehen gibt es Tipps und Infos von Finanzbloggern, u. a. von Expertin Hava Misimi.

„Die bundesweit besten Schülerteams in der Depotgesamtwertung sowie in der Nachhaltigkeitswertung werden zur exklusiven Planspiel-Börse-Gala mit mehrtägigem Rahmenprogramm im Frühjahr 2021 nach Frankfurt a. M. eingeladen“, so Neamtu weiter. Außerdem könnten die betreuenden Schulen einen erlebnisreichen Aktionstag zur finanziellen Bildung gewinnen.

Die Teilnahme am Planspiel Börse ist kostenlos. Eine Anmeldung ist bis zur Spielmitte am 11. November 2020 möglich. Spielende ist der 9. Dezember 2020.

www.planspiel-boerse.de

Eifeler Presse Agentur/epa

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 + four =