Geld abheben kostenlos

VR-Bank Nordeifel und Kreissparkasse Euskirchen sichern Bargeldversorgung ihrer Kunden im Südkreis

Der Geldautomat der VR-Bank Nordeifel am Marienplatz steht ab 27. Juli auch Kunden der KSK Euskirchen zur gebührenfreien Geldabhebung zur Verfügung. Foto: VR-Bank Nordeifel
Der Geldautomat der VR-Bank Nordeifel am Marienplatz steht ab 27. Juli auch Kunden der KSK Euskirchen zur gebührenfreien Geldabhebung zur Verfügung. Foto: VR-Bank Nordeifel

Gemünd/Kall – Viele Geschäftsstellen der VR-Bank Nordeifel und Kreissparkasse Euskirchen sind sehr stark vom Hochwasser betroffen. Um die Geldversorgung der Bevölkerung sicherzustellen, wird mit Hochdruck an der Wiederherstellung der Geldautomaten gearbeitet. In vielen Fällen sind die Zerstörungen aber so gravierend, dass es längere Zeit dauern wird, ehe wieder ein geregelter Geschäftsbetrieb wie vor der Katastrophe möglich ist.

Im Interesse der Menschen helfen die Kreissparkasse Euskirchen und die VR-Bank Nordeifel ein weiteres Mal gemeinsam.

Die mobile Geschäftsstelle der Sparkasse KölnBonn steht seit dem 23. Juli wochentags von 9.30 bis 16 Uhr vor dem Möbelhaus Brucker in Kall. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Die mobile Geschäftsstelle der Sparkasse KölnBonn steht seit dem 23. Juli wochentags von 9.30 bis 16 Uhr vor dem Möbelhaus Brucker in Kall. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Seit dem 23. Juli betreibt die Kreissparkasse Euskirchen am Kaller Möbelhaus Brucker eine mobile Geschäftsstelle. Hier können die Kunden der KSK Euskirchen wochentags in der Zeit von 9.30 bis 16 Uhr kostenlos Geld abheben. Ab dem 27. Juli steht dieser Service auch den Kunden der VR-Bank Nordeifel kostenfrei zur Verfügung. Ein besonderer Dank gilt der Sparkasse KölnBonn, welche die mobile Geschäftsstelle zur Verfügung stellt.

Darüber hinaus steht der Gemünder Geldautomat der VR-Bank Nordeifel den Kunden der KSK Euskirchen ab dem gleichen Zeitpunkt unentgeltlich zur Verfügung.

Außerdem ist geplant, dass die mobile Geschäftsstelle auch weitere Standorte anfahren wird.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Erste Schritte zurück in die Normalität

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eleven − three =