Die Familienkarte kann ab Oktober beim Familienbüro beantragt werden

Zehn Prozent Rabatt bei teilnehmenden Unternehmen und Einrichtungen etwa im Restaurant, reduzierte Stundenpreise für Fahrschüler, 25 Prozent Ersparnis für Familienporträts und Kinderaufnahmen / Karte ist kostenlos erhältlich

Mit der Familienkarte können Eltern vergünstigte Preise bei teilnehmenden Unternehmen und Einrichtungen bekommen. Foto: Kreis Euskirchen
Mit der Familienkarte können Eltern vergünstigte Preise bei teilnehmenden Unternehmen und Einrichtungen bekommen. Foto: Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen – Die Familienkarte Kreis Euskirchen ermöglicht Eltern und ihren Kindern Vergünstigungen bei privaten Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen bei teilnehmenden Partnern der Initiative. Die Familienkarte wurde durch die Demographie Initiative im Jahr 2011 auf den Weg gebracht, damit feiert sie in diesem Jahr ihren zehnjährigen Geburtstag. Die Familienkarte kann ab Oktober beim Familienbüro Kreis Euskirchen beantragt werden.

Das Familienbüro „Mit Kindern im Kreis Euskirchen“ ist ein Informations- und Beratungsangebot der Abteilung Jugend und Familie für Eltern und werdende Eltern im Kreis Euskirchen. Im Familienbüro können sich Eltern telefonisch oder persönlich direkt über diverse Angebote rund ums Kind und das Thema Elternschaft informieren, etwa zu Betreuung, Entwicklung oder Unterstützungs-, Beratungs- und Kursangeboten in Wohnortnähe.

Die Familienkarte ist kostenfrei für alle Erziehungsberechtigten mit mindestens einem minderjährigen Kind, die ihren Wohnsitz im Kreis Euskirchen haben, erhältlich. Bei Kindern mit Behinderung gilt die Familienkarte bis zum Ende des 27. Lebensjahres. Sie kann über das Antragsformular auf dem Flyer oder online im Internet unter www.familienkreis-eu.de beantragt werden. Die Flyer mit den Informationen zur Familienkarte werden über die Kindergärten und Schulen verteilt und liegen in den Partnerbetrieben, den Städte- und Gemeindeverwaltungen und der Kreisverwaltung Euskirchen aus.

Weitere Infos beim Familienbüro Kreis Euskirchen unter Telefon 0 22 51-15-910 oder per E-Mail an: familienbuero@kreis-euskirchen.de

(epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Spenden werden auf Kommunen verteilt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 20 =