Ingo Schulze liest in Gerolstein

Die Lesung mit Ingo Schulze musste Coronamaßnahmen-bedingt verschoben werden und soll jetzt am 1. Oktober stattfinden. Bild: Gaby Gerster
Die Lesung mit Ingo Schulze soll jetzt am 29.  Oktober stattfinden. Bild: Gaby Gerster

Gerolstein – Der Schriftsteller Ingo Schulze gilt als Erzähler von europäischem Rang. Am Freitag, 29. Oktober, 20 Uhr, liest er im Rahmen des Eifel-Literatur-Festivals in der Stadthalle Rondell in Gerolstein aus seinem neuen Roman „Die rechtschaffenen Mörder“. Es ist eine Hommage auf das Buch und die Leser. Und er geht der Frage nach: Kann ein passionierter Leser, ein Büchermensch, zu einem Rechtsradikalen werden? Tickets gibt es über Ticket Regional, Telefon 0651/ 97 90 777 oder über www.eifel-literatur-festival.de. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Bannalec-Unfall: Terminverlegung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 1 =