Immobilienverkauf: „Schneller ging es noch nie“

S-Finanz, eine Tochter der KSK Euskirchen und regionaler Marktführer auf dem Immobilienmarkt der Region, ist jetzt noch unkomplizierter zu erreichen

Stephan Reinders, Geschäftsführer der S-Finanz, informiert über die Vorteile, die man genießt, wenn man eine Immobilie von einem Experten-Team veräußern lässt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Stephan Reinders, Geschäftsführer der S-Finanz, informiert über die Vorteile, die man genießt, wenn man eine Immobilie von einem Experten-Team veräußern lässt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa7

Kreis Euskirchen – Seine Immobilie zu veräußern, das wird ab dem 1. März deutlich einfacher. Im Grunde genommen braucht man dafür nur noch in einem BeratungsCenter der Kreissparkasse Euskirchen mit einer gerade anwesenden Sparkassenmitarbeiterin oder einem Sparkassenmitarbeiter zu sprechen und schon geht alles seine Wege. „Man bekommt noch während des Gesprächs direkt einen Termin mit der S-Finanz zugewiesen, ohne dass erst eine Rücksprache erfolgen muss“, berichtet S-Finanz-Geschäftsführer Stephan Reinders. Bei der S-Finanz handelt es sich um ein Tochterunternehmen der Kreissparkasse Euskirchen.

„Wir wollen damit einfach flexibler und schneller erreichbar werden, nicht zuletzt wegen der Auswirkungen der Flutkatastrophe, von denen wir ja selbst betroffen sind.“ Damit Kunden, die eine Immobilie veräußern möchten, dennoch rasch Verbindung mit der S-Finanz aufnehmen können, habe man sich dazu entschieden, diesen neuen Weg zu gehen. „Jeder Sparkassenberater kann jetzt zwischen uns und dem Kunden einen Termin vereinbaren, und zwar flexibel an Werktagen von 8 bis 20 Uhr und an Samstagen von 9 bis 17 Uhr. Schneller ging es noch nie.“

Doch was erwartet diejenigen, die eine Immobile veräußern möchten, bei der S-Finanz? Die Aufgaben des Dienstleisters sind klar umrissen: Ob Immobilienkauf oder -verkauf, die passende Finanzierung oder einen umfassenden Versicherungsschutz, die S-Finanz möchte für ihre Kunden vor allem ein Full-Service-Angebot bieten. „So übernehmen unsere ausgebildeten Spezialisten sämtliche Aufgaben rund um die Immobilienvermittlung, und zwar von der Wertermittlung über die Exposé-Gestaltung bis hin zur Erstellung von Kaufvertragsentwürfen“, berichtet Stephan Reinders. Auch passgenaue Finanzierungen und umfassende Versicherungen rund um die Immobilie gehörten mit zum Portfolio. Die S-Finanz biete mit das größte Immobilienangebot für den Kreis Euskirchen und die Eifel. „Wir vermitteln mehr als 125 Objekte pro Jahr“, so Reinders weiter. Allein im Kreis Euskirchen seien, oft in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen und Bauträgern, schon über 2350 Immobilien erfolgreich vermittelt worden.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Nach der Flut: „Schweinheim hat Zukunft“

Die S-Finanz vermittle jedoch nicht nur Immobilien und Grundstücke, sondern stehe mit der Kreissparkasse Euskirchen an ihrer Seite auch für sämtliche Finanzdienst- und Versicherungsleistungen zur Verfügung. „Für den Laien ist es eine große Herausforderung, eine Immobilie sicher, erfolgreich und natürlich zum bestmöglichen Preis zu verkaufen“, weiß Stephan Reinders. Ganz abgesehen von dem sehr hohen Zeitaufwand und den bürokratischen Anforderungen. Aus diesem Grund stelle man dem Kunden ein professionelles Verkaufsteam an die Seite.

„Unser fünfköpfiges Team aus Immobilienberatern erarbeitet eine faktische und professionelle Darstellung jeder Immobilie und stellt diese auf relevanten Immobilienportalen und in den Werbe-Aushängen der KSK-BeratungsCentern sowie auf der eigenen Webseite vor“, gibt Reinders einen Einblick in die tägliche Arbeit der S-Finanz. Dort würden die Objekte als „Immobilie des Monats“ beworben. Auch sei es möglich, aufgrund spezieller Kameraaufnahmen eine 360-Grad-Ansicht der Immobilie im Netz zu zeigen. Und natürlich übernehme man auch die Koordination und das Durchführen von Besichtigungsterminen vor Ort.

VIP-Kunden genössen darüber hinaus weitere Vorteile. Als registrierte Kunden könnten diese der S-Finanz einfach ihre persönlichen Wohnwünsche mittteilen. Anschließend würden ihnen dann exklusive Objekte vorgestellt, und zwar eine Woche vor der eigentlichen Veröffentlichung.

Mit der S-Finanz sei man aber vor allem auf der sicheren Seite, wenn es um die Abwicklung des Verkaufs gehe – was auch durch Bestnoten in unabhängigen Tests bestätigt wurde. Sobald nämlich ein Käufer gefunden sei, werde vorab dessen Bonität geprüft. Reinders: „Im Anschluss erfolgt dann das Aufsetzen eines Kaufvertrages inklusive aller Absprachen, der entscheidende Notartermin und die finale Übergabe an den neuen Eigentümer mit einem detaillierten Übergabeprotokoll und dem Aushändigen aller Unterlagen bis hin zum Schlüssel.“

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Literaturkreis Weilerswist feiert 25. Geburtstag mit der „Geierwally“

Selbstverständlich sind nicht nur Immobilienverkäufer, sondern auch Menschen, die eine Immobilie suchen, bei der S-Finanz an der richtigen Adresse. Die Frage, ob man eine Immobilie derzeit besser mieten oder kaufen solle, lasse sich, so Reinders, allerdings nicht so leicht beantworten. „Das hängt ja sehr stark von den Lebensumständen der Menschen ab“, gibt Reinders zu bedenken. „Wer beruflich oft den Ort wechseln muss, wird sich sicherlich eher fürs Mieten entscheiden. Wer jedoch eine Familie gründen und »sesshaft« werden möchte, ist wohl besser mit einem Eigenheim bedient, zumal die Zinsen für Immobilienkredite nach wie vor sehr günstig sind.“ Viele Menschen zahlten heute einen höheren Mietbeitrag, als sie an Kreditkosten für ein Eigenheim aufbringen müssten. „Dabei darf man selbstverständlich nicht vergessen, dass nicht nur der reine Kaufpreis zu tragen ist, sondern auch Kaufnebenkosten wie Notarkosten, Grundbuchkosten, Grunderwerbssteuer usw. berücksichtigt werden sollten“, so Reinders. Auch wenn die Immobilienpreise in letzter Zeit gestiegen seien, befänden sich die Zinsen für einen Kredit aktuell immer noch auf einem enorm niedrigen Niveau.

Eifeler Presse Agentur/epa

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 × 2 =