Buchvorstellung „Raqqa am Rhein“

Wann:
3. März 2020 um 18:00
2020-03-03T18:00:00+01:00
2020-03-03T18:15:00+01:00
Wo:
Pfarrzentrum St. Martin
Am Kahlenturm 2-4 in Euskirchen

In der Info-Reihe „Engagiert für Geflüchtete“ will Jabbar Abdullah am Montag, 2. März, sein Buch „Raqqa am Rhein“ vorstellen. Der Vortrag beginnt um 18 Uhr im Pfarrzentrum St. Martin, Am Kahlenturm 2-4 in Euskirchen. Der Eintritt ist frei.

Jabbar Abdullah stammt aus der Stadt Raqqa in Syrien. Er lebt mittlerweile in Köln, wo er im Römisch-Germanischen Museum arbeitet. Im März erscheint sein Buch, das den Titel „Raqqa am Rhein“ trägt. In diesem Buch verarbeitet er unteranderem seine Zeit in Syrien, das Leben unter dem Regime des IS und die Erinnerung an seine Universitätsstadt Aleppo vor und während des Krieges. An diesem Abend will er Auszüge aus seinem Buch vorlesen. Im Anschluss besteht die Gelegenheit, sich bei einem arabischen Imbiss zu stärken und auszutauschen.

Anmeldung: roland.kuhlen@kreis-euskirchen.de, Tel. 02251/15-538. Die Info-Reihe wird veranstaltet von den beiden Caritasverbänden Euskirchen und Eifel sowie dem KoBIZ (Kreis Euskirchen) mit Unterstützung durch die Stadtpfarrei St. Martin, das Katholische Bildungswerk Euskirchen und das Landesprogramm KOMM-AN NRW.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.