Archiv der Kategorie: Gesellschaft und Soziales

Schnell noch Restkarten für die Benefiz-Gala sichern

Club der Köche Nordeifel zaubert für den guten Zweck 5-Gänge Menü – Erlös geht an Hilfsgruppe Eifel – Unterhaltungsprogramm mit dem „Intermezzo-Theater“

Walter Schütz (v.l.) und Gerhard Ridders wollen mit ihrem Gala-Abend die Hilfsgruppe Eifel unterstützen. Bild: Hilfsgruppe Eifel
Walter Schütz (v.l.) und Gerhard Ridders wollen mit ihrem Gala-Abend die Hilfsgruppe Eifel unterstützen. Bild: Hilfsgruppe Eifel

Kreis Euskirchen/Kall – Für den guten Zweck die Kochlöffel schwingen wollen wieder die Köche aus dem „Club der Köche Nordeifel“: Der Erlös des  Fünf-Gänge-Menüs mit erlesenen Getränken bei der Benefiz-Gala am Donnerstag, 15. November, in der Aula des Berufskollegs in Kall soll wieder der Hilfsgruppe Eifel zu Gute kommen.

Organisiert wird die Gala von den Berufsverbänden „Verband der Serviermeister, Restaurant- und Hotelfachkräfte“ (VSR) und dem „Club der Köche Nordeifel“ (CdK). Schnell noch Restkarten für die Benefiz-Gala sichern weiterlesen

CFG-Schüler qualifizierten sich in Englisch, Französisch und Spanisch

Außerschulische Institutionen vergaben zahlreiche Zertifikate an die jungen Leute in Schleiden

Schulleiter Helmut Schuster, Roswitha Schütt-Gerhards und Verena Backes (v.l.) präsentierten sich mit ihren erfolgreichen Schülerinnen und Schülern. Bild: Jürgen Drewes
Schulleiter Helmut Schuster, Roswitha Schütt-Gerhards und Verena Backes (v.l.) präsentierten sich mit ihren erfolgreichen Schülerinnen und Schülern. Bild: Jürgen Drewes

Schleiden – Schon während ihrer Schullaufbahn erwerben Schülerinnen und Schüler des Bischöflichen Clara-Fey-Gymnasiums in Schleiden zusätzliche Qualifikationen in den Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch, die von außerschulischen Institutionen vergeben werden. CFG-Schüler qualifizierten sich in Englisch, Französisch und Spanisch weiterlesen

Sponsoren zahlen für jeden Millimeter Bartwuchs

Der Mechernicher Jakob Beissel will nach Santiago de Compostela wandern – Facebook-Gemeinde kann seinen Marsch verfolgen

Noch ist er glatt rasiert, aber die Hilfsgruppe hofft, dass er als Weihnachtsmann nach Hause kommt. Bild: Hilfsgruppe Eifel
Noch ist Jakob Beissel glatt rasiert, aber die Hilfsgruppe hofft, dass er als „Weihnachtsmann“ nach Hause kommt. Bild: Hilfsgruppe

Mechernich-Weiler am Berge –  „Und wenn es nur 50 Euro wären,  Hauptsache, es kommt etwas dabei heraus“, ließ der 56-jährige Jakob Beissel aus Weiler am Berge verlauten, als er beim jüngsten Monatsstammtisch der Hilfsgruppe Eifel im Haus Kronenberg in Vollem seinen kühnen Plan bekannt gab. Für die Hilfsgruppe Eifel und für einen guten, schwerkranken Freund will Beissel den Jakobsweg zum 2500 Kilometer entfernten Santiago de Compostela unter die Schuhsohlen nehmen und dabei im Winter die Pyrenäen überqueren. Sponsoren zahlen für jeden Millimeter Bartwuchs weiterlesen

Zu Besuch bei den „Löschriesen“

Die Münstereifeler Jugendfeuerwehr erlebte einen spannenden Tag am Köln-Bonner-Flughafen. Bild: Privat
Die Münstereifeler Jugendfeuerwehr erlebte einen spannenden Tag am Köln-Bonner-Flughafen. Bild: Privat

Bad Münstereifel – In den Herbstferien besuchte die Jugendfeuerwehr der Löschzüge 1 und 3 der Stadt Bad Münstereifel mit 22 Jugendlichen und Betreuern den Köln-Bonner Flughafen. Bevor es richtig losging, machten die jungen Besucher erst einmal Bekanntschaft mit den Sicherheitskontrollen. Danach ging es aber dann schnurstracks  zur Flughafenfeuerwehr, dem eigentlichen Ziel des Ausflugs. Dort gab es neben einer ausführlichen Fahrzeugvorstellung auch einen interessanten Einblick in den Dienst auf der Feuerwache. Zu Besuch bei den „Löschriesen“ weiterlesen

240 informative Seiten für das Jahr 2013

Das neue Jahrbuch des Kreises Euskirchen ist erschienen, geboten werden unter anderem wieder Historisches, Erzählungen, Aktuelles Zeitgeschehen, Natur und Umwelt, Menschen sowie Kunst und Kultur

Landrat Günter Rosenke (3.v.r.), Alexander Lenders (Verlagsleiter und Redaktionsleiter beim Weiss-Verlag 4.v.r.) und Renate Elsen (Inhaberin, Bücherecke Elsen, g.l.) mit den anwesenden Autoren. Bild: Swen Weißer/Kreispressestelle
Landrat Günter Rosenke (3.v.r.), Alexander Lenders (Verlagsleiter und Redaktionsleiter beim Weiss-Verlag 4.v.r.) und Renate Elsen (Inhaberin, Bücherecke Elsen, g.l.) mit den anwesenden Autoren. Bild: Swen Weißer/Kreispressestelle

Kreis Euskirchen – Mit elf Artikeln ist das Kapitel „Historisches“ in diesem Jahr am stärksten vertreten; hier informiert beispielsweise Hans-Dieter Arntz über das „Judenhaus“ auf der Baumstraße 7 in Euskirchen und Karl Johann Hoffmann über die Müllerfamilie Reuter aus Euskirchen. Zudem hat Gerd Nettersheim einen Beitrag über die erste exakte Regionalkarte der Eifel recherchiert, Jörg Hallerbach berichtet über den Eifeler Karneval und Norbert Knauf über Schieferkreuze in Weilerswist. 240 informative Seiten für das Jahr 2013 weiterlesen

Dominic Sanz unterstützt die Hilfsgruppe Eifel

Große Typisierungsaktion am 18. November in Bad Münstereifel

Domik Sanz unterstützt die Typisierungaktion für den kleinen Lukas. Bild: Hilfsgruppe Eifelchenspiegel
Dominic Sanz unterstützt die Typisierungaktion für den kleinen Lukas. Bild: Hilfsgruppe Eifel

Bad Münstereifel – Dominic Sanz gehört zu denjenigen, die sich für die große Typisierungsaktion stark machen, die von der Hilfsgruppe Eifel zusammen mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) am Sonntag, 18. November, von 9 bis 18 Uhr in der Heinz-Gerlach-Halle in Bad Münstereifel durchgeführt wird. Dominic Sanz unterstützt die Hilfsgruppe Eifel weiterlesen

1000 Wege um gesund zu bleiben

Bildergalerie Die ersten „Eifel Vital Tage“ waren ein großer Erfolg – Über 40 Betriebe und Institutionen stellten Möglichkeiten zur Gesundheitsprävention vor – Großes Aktionsprogramm forderte zu mehr Bewegung auf

Nach einer kurzen Einführung ging es für diese Damen auf den Nordic-Walking-Parcours rund um Nettersheim. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Nach einer kurzen Einführung ging es für diese Damen auf den Nordic-Walking-Parcours rund um Nettersheim. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim – Vier Wochen sind nicht gerade viel Zeit für die Planung einer Großveranstaltung wie die „Eifel Vital Tage“ (EViTa), die jetzt am Wochenende zum ersten Mal in Nettersheim stattfanden. Uschi Mießeler, die Touristikfachfrau der Gemeinde, hatte mit ihrem Kollegen Bert Ufer kurzfristig die Organisation übernommen, nachdem der Projektleiter von „Eifel Vital“, Sven Zürneck, erkrankt war. 1000 Wege um gesund zu bleiben weiterlesen

Der vierjährige Lukas braucht dringend Hilfe

9. Typisierungsaktion der Hilfsgruppe Eifel am Sonntag, 18. November, in Bad Münstereifel

Für den vierjährigen Lukas sucht die Hilfsgruppe Eifel einen Stammzellenspender. Foto: privat
Für den vierjährigen Lukas sucht die Hilfsgruppe Eifel einen Stammzellenspender. Foto: privat

Bad Münstereifel – Lukas ist vier Jahre alt und liebt das Fußballspielen. Doch Lukas ist an Blutkrebs erkrankt. Er und seine Eltern suchen einen passenden Spender. Denn, wie für viele andere Blutkrebspatienten auch, ist die Übertragung von gesunden Stammzellen für Lukas die einzige Heilungsmöglichkeit. Um ihm und anderen Patienten zu helfen, veranstaltet die Hilfsgruppe Eifel zusammen mit der Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS ) am Sonntag, 18. November 2012, von 9 bis 18 Uhr in der Heinz-Gerlach-Halle, Im goldenen Tal 6 in Bad Münstereifel eine Aktion, um potenzielle Stammzellspender ausfindig zu machen. Schirmherr der Aktion ist Alexander Büttner, Bürgermeister von Bad Münstereifel. Der vierjährige Lukas braucht dringend Hilfe weiterlesen

„Und dennoch, wir sind alle gleich“

Neues Bildungsprojekt gegen Diskriminierung und für Chancengleichheit „Mensch, hast Recht!“ startete in Vogelsang

Gemeinsame Aktion am Bauzaun des neuen Forum Vogelsang. Die Jugendlichen hinterlassen ihre Fußspuren. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip
Gemeinsame Aktion am Bauzaun des neuen Forum Vogelsang. Die Jugendlichen hinterlassen ihre Fußspuren. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip

Schleiden-Vogelsang – „Mensch, hast Recht!“ heißt die neue Projektwoche zur Menschenrechtsbildung, die Jugendliche von Coach e.V., einer Kölner Initiative für Bildung und Integration junger Migranten, am außerschulischen Lernort vogelsang ip durchgeführt haben. 20 Schülerinnen und Schüler schlossen die Projektwoche am Freitag, 12. Oktober, mit einer eigenen Kampagne ab, die sie auch auf Facebook präsentieren. „Und dennoch, wir sind alle gleich“ weiterlesen

In Nettersheim starten die ersten „Eifel Vital Tage“

Neben zahlreichen Infoständen zur Gesundheitsprävention wird den Besuchern ein großes Aktivprogramm geboten – Wassertreten in der Urft – Rad- und Wandertouren – Gesundes aus (Un)Kräutern

Zahlreiche Vertreter aus der regionalen Gesundheitsbranche werden bei den ersten „Eifel Vital Tagen“ in Nettersheim dabei sein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Zahlreiche Vertreter aus der regionalen Gesundheitsbranche werden bei den ersten „Eifel Vital Tagen“ in Nettersheim dabei sein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim – Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Bewegung und körperliche Aktivität Voraussetzung für den Erhalt der Gesundheit sind. Doch der Arbeitsalltag gestaltet sich für immer mehr Menschen so, dass sie überwiegend sitzende Tätigkeiten erledigen und gleichzeitig ungern ihre Freizeit für sportliche Aktivitäten „opfern“ möchten. In Nettersheim starten die ersten „Eifel Vital Tage“ weiterlesen

Schüler schwammen für ihre Schulen

Über 300 Teilnehmer beim Sponsorenschwimmen in der Eifel-Therme Zikkurat – DLRG-Ortsgruppe Mechernich organisierte Mammut-Schwimm-Event

In der Hochphase der Schwimmaktion sicherte ein Tauchlehrer-Team der „Eifel-Taucher“ (im Bild Mike Jansen) den tiefen Bereich des Beckens zusätzlich ab. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
In der Hochphase der Schwimmaktion sicherte ein Tauchlehrer-Team der „Eifel-Taucher“ (im Bild Mike Jansen) den tiefen Bereich des Beckens zusätzlich ab. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich – „Ich bin 100 Bahnen geschwommen, mein Lehrer hat mit dafür eine Portion Pommes versprochen!“, berichtete voller Stolz einer von über 300 Grundschülern, die am vergangenen Dienstag bei einer Mammut-Schwimmaktion in der Eifel-Therme Zikkurat teilnahmen: Das von der DLRG Mechernich organisierte Sponsorenschwimmen. Schüler schwammen für ihre Schulen weiterlesen

Kaller Feuerwehrnachwuchs feiert 20-jähriges Bestehen

Einige Jugendfeuerwehr-Mitglieder der ersten Stunde sind heute gestandene Floriansjünger – Arbeit der Jugendfeuerwehr dient Existenzsicherung der Löschgruppen  

Die Jugendfeuerwehr Kall im 20. Jahr ihres Bestehens. Bild: Feuerwehr Kall
Die Jugendfeuerwehr Kall im 20. Jahr ihres Bestehens. Bild: Feuerwehr Kall

Kall – Einen runden Geburtstag kann die Jugendfeuerwehr des Löschzuges Kall im Oktober feiern. Obwohl der Kaller Feuerwehrnachwuchs selbst zwischen zehn und 18 Jahre alt ist, blickt die Truppe am 14. Oktober bereits auf ihr 20-jähriges Bestehen zurück. Einige, die 1992 nach der Gründung in die Jugendfeuerwehr eintraten, sind heute in der Einsatzabteilung gestandene, aktive Feuerwehrmänner. Kaller Feuerwehrnachwuchs feiert 20-jähriges Bestehen weiterlesen