Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Regionale Branche informiert über Erneuerbare Energien

Heute Abend wird die Ausstellung „EnNatura.Eifel“ um 18 Uhr im Holzkompetenzzentrum Rheinland eröffnet

Am Samstag darf man auf der "EnNatura.Eifel" Probefahrten mit dem Elektromobil unternehmen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Am Samstag darf man auf der „EnNatura.Eifel“ Probefahrten mit dem Elektromobil unternehmen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim – Die Ausstellung im Foyer des Holzkompetenzzentrums Rheinland bietet Verbrauchern bis zum 19. Januar 2013 vielfältige Informationen,  Anschauungsobjekte, Vorführungen und Informationsveranstaltungen zum breiten Themenfeld der erneuerbaren Energien. Verschiedene Firmen präsentieren moderne Produkte und Dienstleistungen u. a. in den Bereichen Haustechnik und Energieerzeugung. Hierzu gehören Scheitholz- und Pelletöfen, Photovoltaikanlagen, solarthermische Anlagen, Elektromobilität und Blockheizkraftwerke. Regionale Branche informiert über Erneuerbare Energien weiterlesen

Sankt Martin reitet durch das LVR-Freilichtmuseum Kommern

Höhepunkt des Martinszuges ist die legendäre Mantelteilung. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Höhepunkt des Martinszuges ist die legendäre Mantelteilung. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Traditioneller Umzug wie früher auf den Eifel-Dörfern – Berühmte Mantelteilung wird gezeigt – Stall- und Rüben-Laternen leuchten den Weg durch die malerische Fachwerkkulisse

Mechernich-Kommern – Hoch zu Ross begrüßt Sankt Martin am Sonntag, 4. November, 17 Uhr Familien und Kindergruppen im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Danach will er den „Martinszug wie früher auf dem Dorf“ anführen, der seinen Weg durch die mit Stall-Laternen und Windlichtern festlich beleuchteten historischen Baugruppen des Museums nimmt. Ganz wie in der Heiligenlegende kommt es dann am großen Martinsfeuer zu der berühmten Szene, in der Martin seinen Mantel mit einem Bettler teilt. Sankt Martin reitet durch das LVR-Freilichtmuseum Kommern weiterlesen

Hodiamont-Ausstellung noch bis März zu sehen

Die für die Ausstellung „Krieg und Versöhnung“ ausgewählten Werke malte der Künstler, nachdem er die Wehrmachtsausstellung „Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944“ in Aachen besuchte

Die Ausstellung „Krieg und Versöhnung wird mit dem einem Benefizkonzert des Cercle Musical Kelmis eröffnet. Lambertz übernahm die Schirmherrschaft. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip
Die Ausstellung „Krieg und Versöhnung wird mit dem einem Benefizkonzert des Cercle Musical Kelmis eröffnet. Lambertz übernahm die Schirmherrschaft. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip

Schleiden-Vogelsang – Die Gemäldeausstellung „Krieg und Versöhnung“ des euregional bekannten Künstlers Peter Paul Jacob Hodiamont wurde jetzt im Kulturkino vogelsang ip feierlich vom Ministerpräsidenten der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens (DG), Karl-Heinz Lambertz, eröffnet. Hodiamont-Ausstellung noch bis März zu sehen weiterlesen

30.000 Besucher werden am Sonntag in Kall erwartet

Die alljährliche Herbstschau lockt wieder mit großem Programm – Zahlreiche Firmen stellen sich vor – 50 Künstler präsentieren ihre Arbeiten – Dixiebands und Rockmusik – Großes Kinderprogramm

Über 30 000 Besucher werden am Sonntag wieder auf der herbstschau in kall erwartet. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Über 30 000 Besucher werden am Sonntag wieder auf der Herbstschau in Kall erwartet. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Am kommenden Sonntag, 30. September, startet in Kall wieder die große Herbstschau. Von 11 bis 18 Uhr (auf der Bühne der Energie Nordeifel sogar bis 20 Uhr) werden im Gewerbegebiet und im Kernort wieder über 30.000  Menschen erwartet. Im Kernort findet erneut die „Kunst- und Kulturmeile“ statt. 30.000 Besucher werden am Sonntag in Kall erwartet weiterlesen

Kartoffelernte wie anno dazumal

Im LVR-Freilichtmuseum Kommern können Kinder und Jugendliche erleben, wie unsere Vorfahren Erdäpfel geerntet haben

Mit alten Erntegerät Kartoffeln ernten, das können Kinder und Jugendliche im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Mit alten Erntegerät Kartoffeln ernten, das können Kinder und Jugendliche im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Kommern – Ein großes Kartoffel-Ernte-Feuer soll am Donnerstag, 4. Oktober, wieder im LVR-Freilichtmuseum Kommern brennen: Kinder- und Jugendgruppen sind eingeladen, bei der Kartoffelernte zu helfen und dabei zu lernen, wie unsere Vorfahren die Eräpfel aus dem Boden geklaubt haben. Die Ernte war früher eine mühselige Handarbeit, weil die Kartoffeln mit Spaten oder Gabel ausgegraben werden mussten. Oft wurde der Erntetag mit einem Kartoffelfeuer beendet, in dem das abgestorbene Kartoffelkraut verbrannt wurde. Man nutzte es auch, um in der Glut Kartoffeln zu garen. So gab es nach der Ernte auf dem Feld eine einfache, aber sättigende Mahlzeit. Kartoffelernte wie anno dazumal weiterlesen

Froböse spricht „unplugged“ in Weilerswist

Professor Ingo Froböse stellt in Weilerswiost seinen neuen Vortrag vor. Bild: Monika Sandel
Professor Ingo Froböse stellt in Weilerswist seinen neuen Vortrag vor. Bild: Monika Sandel

Der Leiter des Instituts für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln, der künftig auch mit dem Projekt „Eifel Vital“ kooperieren wird, spricht über die ungesunde Entwicklung, die unsere zunehmende Bequemlichkeit mit sich bringt

Eifel/Weilerswist – Für Kurzentschlossene gibt es am Mittwoch, 19. September, noch die Gelegenheit Professor Ingo Froböse bei seinem neuen Vortrag: „Evolution der Inaktivität – die erschreckenden Folgen unseres Bewegungsmangels“ zu erleben. Froböse wird zu diesem Thema um 15 Uhr im Yogavilla Lebenstraum, Kölner Str. 47, in Weilerswist sprechen.   Froböse spricht „unplugged“ in Weilerswist weiterlesen

„Kunst am Entenmarkt“ findet fortan alle zwei Jahre statt

17 Künstler nahmen in Bad Münstereifel an der Kunstaustellung teil

Gut besucht war die erste Kunstausstellung auf dem Entenmarkt in Bad Münstereifel. Bild: Wolfram Erber
Gut besucht war die erste Kunstausstellung auf dem Entenmarkt in Bad Münstereifel. Bild: Wolfram Erber

Bad Münstereifel – „Hand auf´s Herz“ so hieß die ausdrucksstarke Hasen-Skulptur von Ralph Kleiner, die anlässlich der Kunstausstellung „Kunst am Entenmarkt“ auf der Stadtmauer in Bad Münstereifel thronte und auf das bunte und rege Treiben auf dem Entenmarkt herabblickte. „Kunst am Entenmarkt“ findet fortan alle zwei Jahre statt weiterlesen

Zahnputzpferd Jimmy wird 15 Jahre alt

Am „Tag der offenen Tür“ wird im Kreishaus Geburtstag gefeiert – Positive Entwicklung in der Zahngesundheit

Am „Tag der Zahngesundheit“ lernen die Kinder im Kreis Euskirchen seit 15 Jahren, dass Zahnpflege auch Spaß machen kann. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Am „Tag der Zahngesundheit“ lernen die Kinder im Kreis Euskirchen seit 15 Jahren, dass Zahnpflege auch Spaß machen kann. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Am „Tag der Zahngesundheit“ kann der „Verein für Jugendzahnpflege im Kreis Euskirchen“ in diesem Jahr sein 15-jähriges Bestehen feiern und zugleich auf eine positive Entwicklung in der Zahngesundheit zurückblicken. Diese zeigt sich vor allem bei den Zwölfjährigen: Zahnputzpferd Jimmy wird 15 Jahre alt weiterlesen

5. Benefizgala im Berufskolleg Eifel in Kall

Bislang wurden bereits Erlöse für die Hilfsgruppe Eifel von 25 000 Euro erzielt – Die Gäste erwartet wieder ein opulentes Fünf-Gänge-Menu in ansprechender Atmosphäre mit Showprogramm

Walter Schütz (rechts), Vorsitzender des Club der Köche Nordeifel (CdK) wird mit zahlreichen Berufskollegen  ein Fünf-Gänge Meneu zaubern.
Walter Schütz (rechts), Vorsitzender des Club der Köche Nordeifel (CdK) wird mit zahlreichen Berufskollegen ein Fünf-Gänge Meneu zaubern. Bild: Hilfsgruppe Eifel

Kreis Euskirchen/Kall – Seit 2007 haben die Eifeler Sektion im Verband der Serviermeister, Restaurant- und Hotelfachkräfte (VSR) und der Club der Köche Nordeifel (CdK) es sich auf die Fahne geschrieben, die Hilfsgruppe Eifel tatkräftig zu unterstützen. Seitdem haben die beiden Berufsverbände mit großer Unterstützung von Sponsoren vier große Benefiz-Galas veranstaltet und dabei Erlöse von rund 25.000 Euro erzielt, die an die Hilfsgruppe Eifel gespendet wurden. 5. Benefizgala im Berufskolleg Eifel in Kall weiterlesen

Tom Krey zeigt seine Wasserbilder

"In der Lagune" heißt dieses Bild, das im Mechernicher Rathaus zu sehen sein wird. Bild: Krey
„In der Lagune“ heißt dieses Bild, das im Mechernicher Rathaus zu sehen sein wird. Bild: Krey

Mechernich – Unter dem Titel „meer farbe“ präsentiert der Künstler Tom Krey eine Auswahl seiner Werke in seiner Wahlheimat Mechernich. Auf Einladung der Stadt findet die Ausstellung in der Rathaus-Galerie statt. Tom Krey zeigt seine Wasserbilder weiterlesen

Auf der Bühne der „ene“ wird bis 20 Uhr gerockt

Die Coverrockband „Bounce“ will während der Kaller Kulturmeile für Partystimmung auf dem Hof der Energie Nordeifel sorgen. Bild: Bounce
Die Coverrockband „Bounce“ will während der Kaller Kulturmeile für Partystimmung auf dem Hof der Energie Nordeifel sorgen. Bild: Bounce

Kall – Zur großen Gewerbefete „Kaller Herbstschau“ am Sonntag, 30. September, veranstaltet der Verein „Kulturraum Kall e.V.“ erneut zusammen mit Kulturschaffenden und Gewerbetreibenden eine Kunst- und Kulturmeile im Ortskern. Bei dem Fest von 11 Uhr bis 20 Uhr gibt es vielfältige künstlerische und kulturelle Angebote: Bilder auf Leinwand und Papier, Kunst aus Glas, Metall und Ton, Kunsthandwerk, viel Musik auf mehreren kleinen Bühnen und Vorführungen etwa in Karate und Tanz. Auf der Bühne der „ene“ wird bis 20 Uhr gerockt weiterlesen

Senioren lernen simsen

Vom 22. bis zum 29. September bieten viele Kindergärten, Schulen, Vereine und Pflegeeinrichtungen Mitmachaktionen und Vorträge für alle Generationen an.

In der "Woche der Generationen" treffen sich jung und alt zu gemeinsamen Aktionen. Bild: Kreis Euskirchen
In der „Woche der Generationen“ treffen sich jung und alt zu gemeinsamen Aktionen. Bild: Kreis Euskirchen

Euskirchen – Mit einem bunten Rahmenprogramm startet am Freitag, 21. September, 11 Uhr, im Kreishaus Euskirchen die Zweite Aktionswoche der Generationen. Vorgestellt wird das Projekt der Georgschule Euskirchen „Simsen, mailen, DigiCam – Georg4You hilft Senioren beim Umgang mit neuen Medien“. Senioren lernen simsen weiterlesen