Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Birkenwasser und Eichelkaffee

Das WaldPädagogikZentrum Eifel  informiert, wie jeder Waldprodukte sinnvoll nutzen kann

Bei der Veranstaltung „Birkenwasser und Eichelkaffee“ am Mittwoch, 21. März, ab 14 Uhr im LVR-Freilichtmuseum Kommern kann man Wissenswertes über Waldnutzung erfahren. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Bei der Veranstaltung „Birkenwasser und Eichelkaffee“ am Mittwoch, 21. März, ab 14 Uhr im LVR-Freilichtmuseum Kommern kann man Wissenswertes über Waldnutzung erfahren. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Kommern – Der Wald gibt vieles her, was der Mensch zu seiner Ernährung und Förderung der Gesundheit nutzen kann. Manche dieser Waldprodukte, die früher genutzt wurden, sind heute jedoch in Vergessenheit geraten.

Das WaldPädagogikZentrum Eifel (WPZ) des Landesbetriebes Wald und Holz NRW im LVR-Freilichtmuseum Kommern erinnert mit seinen Veranstaltungen an die Bedeutung der Waldprodukte und leitet zum richtigen Umgang mit ihnen an. Birkenwasser und Eichelkaffee weiterlesen

Fünfteilige Fortsetzung der Reihe „Spiel und Bedeutung“

Pianistin Maria Heister spielt und erläutert im „Hotel Friedrichs“ klassische Werke der Klaviermusik

Die Pianistin Maria Heister, hier mit dem Initiator der Reihe „Spiel und Bedeutung“, Dr. Michael Winter, spielt nicht nur klassische Werke, sondern erklärt sie dem Publikum auch. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Pianistin Maria Heister, hier mit dem Initiator der Reihe „Spiel und Bedeutung“, Dr. Michael Winter, spielt nicht nur klassische Werke, sondern erklärt sie dem Publikum auch. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Gemünd – Nachdem die beiden ersten Konzerte der Reihe „Spiel und Bedeutung“ der Pianistin Maria Heister das Publikum begeistert haben, wird es jetzt eine fünfteilige Fortsetzung geben. „Für uns ist die Reihe ein Versuch, junge Menschen an die Klassik heranzuführen sowie den Kennern klassischer Musik mögliche Interpretationsweisen vorzustellen, die er vielleicht noch nicht kennt, und die zum Teil verblüffend und überraschend sind“, so Dr. Michael Winter, der Inhaber des „Hotel Friedrichs“ in Gemünd. Fünfteilige Fortsetzung der Reihe „Spiel und Bedeutung“ weiterlesen

Agenturnachwuchs dringend gesucht!

„CLAUSEN+REITSMA“ lädt junge Leute zum Tag der offenen Tür ein – Der Nachwuchs ist aufgefordert, Arbeiten wie Programmieren und Gestalten einfach mal selbst auszuprobieren – Ungewöhnliches Projekt: Azubis leiten ihre eigene Agentur in der Agentur

Das Team von „Clausen + Reitsma“ lädt alle jungen Nachwuchsmediengestalter für Samstag, 25. Februar, zum „Tag der offenen Tür“ in die Burg Veynau ein. Bild: C+R
Das Team von „Clausen + Reitsma“ lädt alle jungen Nachwuchsmediengestalter für Samstag, 25. Februar, zum „Tag der offenen Tür“ in die Burg Veynau ein. Bild: C+R

Burg Veynau – Berufe, die etwas mit Medien zu tun haben, sind nach wie vor sehr beliebt bei jungen Leuten. Aber es ist schon ein echter Glücksfall, wenn man in diesem Metier einen Ausbildungsplatz bekommt.

Die renommierte Euskirchener Agentur „CLAUSEN+REITSMA“ ist grundsätzlich immer auf der Suche nach begeisterungsfähigen Auszubildenden, aber auch nach Langzeitpraktikanten und Umschülern. Damit junge Leute sich ein Bild von der Arbeit in der Agentur machen können, in der unter anderem für Global Player wie der Telekom, aber auch zahlreiche regionale Firmen und sogar dem 1. FC Köln gearbeitet wird, haben die Multimediaexperten für Samstag, 25. Februar, einen „Tag der Offenen Tür“ auf Burg Veynau, dem Firmensitz, anberaumt. Agenturnachwuchs dringend gesucht! weiterlesen

Hufpflege im LVR-Freilichtmuseum Kommern

Arbeitstiere werden auf die Saison vorbereitet

Dieter Knoll, der Museumsschmied, lässt sich bei der Arbeit gerne über über die Schulter schauen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Dieter Knoll, der Museumsschmied, lässt sich bei der Arbeit gerne über über die Schulter schauen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Kommern – Pediküre für das Museumsvieh hat sich Dieter Knoll für Mittwoch, 7. März, im LVR-Freilichtmuseum Kommern vorgenommen: An diesem Tag will der Museumsschmied die Hufe des museumseigenen Arbeitspferdes beschneiden. Hufpflege im LVR-Freilichtmuseum Kommern weiterlesen

Von Ernst Mosch bis Bryan Adams

Musikverein „Harmonie“ Manscheid 1959 lädt zum Frühjahrskonzert ein- Das Durchschnittsalter des MV beträgt gerade einmal 33 Jahre

Der Musikverein "Harmonie" Manscheid konzertiert im Bürgerhaus Wolfert. Bild: Privat
Der Musikverein "Harmonie" Manscheid konzertiert im Bürgerhaus Wolfert. Bild: Privat

Hellenthal – Der Musikverein „Harmonie“ Manscheid veranstaltet am Sonntag, 25. März, 17 Uhr, im Bürgerhaus Wolfert ein Frühjahrskonzert. Der Eintritt ist frei. Am Konzertabend werden gegen 18 Uhr 15 verdiente Musiker und Musikerinnen mit Urkunden und Anstecknadeln des Volksmusikerbundes geehrt und ausgezeichnet. Von Ernst Mosch bis Bryan Adams weiterlesen

Dr. Josef Zierden bei BRF-TV

Dr. Josef Zierden berichtet heute im BRF-TV über das Eifeler-Literatur-Festival. Bild: BRF
Dr. Josef Zierden berichtete im BRF-TV über das Eifeler-Literatur-Festival. Bild: BRF

Der Initiator des Eifel-Literatur-Festivals steht den Journalisten Emmanuel Stein und Olivier Kricks Rede und Antwort – Bereits drei Veranstaltungen ausverkauft

Eifel – „Treffpunkt“ heißt die beliebte Fernsehtalkshow des Belgischen Rundfunks (BRF) in der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Kürzlich war Festivalorganisator Dr. Josef Zierden zu Gast in St. Vith, wo die Talkshow aufgezeichnet wurde. Dr. Josef Zierden bei BRF-TV weiterlesen

Dominic Sanz und die „Cadillacs“ auf der Hüttenparty in Marmagen

Sechs Stunden Live-Musik am 7. April 2012 in der Schützenhalle

Stargast bei der Marmagener Hüttenparty ist Dominik Sanz, bekannt aus dem TV-Wettbewerb "Voice-of-Germany". Bild: Privat
Stargast bei der Marmagener Hüttenparty ist Dominic Sanz, bekannt aus dem TV-Wettbewerb "Voice-of-Germany". Bild: Privat

Nettersheim-Marmagen – In diesem Jahr bekommt der Osterhase musikalisch eins auf die Löffel. Denn am Ostersamstag 2012 gibt Sänger Dominic Sanz sein stimmliches Talent in Marmagen zum Besten. Zusammen mit der Coverband „Cadillacs“ und ihrem Frontmann Uwe Reetz, will er für Stimmung sorgen. Dominic Sanz und die „Cadillacs“ auf der Hüttenparty in Marmagen weiterlesen

„Zwentibolds Erben“ kamen mit Zylinder und „Bibi“

Dauerausstellung mit Bildern von Friedrich Schulte, die Ansichten der Stadt Bad Münstereifel und Porträts um 1900 zeigt, wird zwei Jahre zu sehen sein

Die Damen des Vereins "Zwentibolds Erben" hatten sich eigens für die Ausstellungseröffnung fein herausgeputzt. Bild: Peter Schallenberg/Zwentibiolds Erben
Die Damen des Vereins "Zwentibolds Erben" hatten sich eigens für die Ausstellungseröffnung fein herausgeputzt. Bild: Peter Schallenberg/Zwentibiolds Erben

Bad Münstereifel – Friedrich Schulte wäre sicher begeistert: Weit über hundert seiner Fotos aus dem Münstereifel um 1900 sind seit der Eröffnung der Ausstellung „DAMALS vor 100 Jahren“ im Seniorenhaus-Marienheim in Bad Münstereifel zu bewundern. Von seinem Nachlass aus über 400 Glasnegativplatten und Positiven wählten Wolfram Erber und Norbert Schroeteler die schönsten und interessantesten aus, die sie innerhalb von zwei Jahren digital aufbereitet haben. Dazu verfassten sie informative Texte. Der Kultur- und Geschichtsverein Zwentibolds Erben e.V. präsentiert nun die wertvollen Dokumente der Vergangenheit im Marienheim in einer Dauerausstellung für zwei Jahre. „Zwentibolds Erben“ kamen mit Zylinder und „Bibi“ weiterlesen

Veranstaltung mit Pater Anselm Grün ist bereits ausverkauft

Für die Veranstaltung mit Pater Anselm Grün sind leider keine Tickets mehr zu haben. Bild: Eifel Literatur Festival
Für die Veranstaltung mit Pater Anselm Grün sind leider keine Tickets mehr zu haben. Bild: Eifel Literatur Festival

Prüm – Auch wenn Pater Anselm Grün erst am 6. September im Rahmen des Eifel-Literatur-Festivals in der Stadthalle Bitburg erwartet wird, so sind doch bereits jetzt keine Tickets mehr zu haben. Mehr als 800 Besucher haben sich bereits für die Veranstaltung angemeldet. Veranstaltung mit Pater Anselm Grün ist bereits ausverkauft weiterlesen

51 renommierte Künstler aus 15 Ländern sind bereits für 2012 engagiert

Kunstakademie auf Burg Hengebach will ihr gutes Ergebnis 2012 noch übertreffen – Angebote in den Gattungen Malerei, Bildhauerei und Fotografie werden erweitert

Die Kunstakademie auf Burg Hengebach ist ein Erfolgsmodell. Rund 700 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr 90 Seminare und Workshops. Bild: Michael Thalke
Die Kunstakademie auf Burg Hengebach ist ein Erfolgsmodell. Rund 700 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr 90 Seminare und Workshops. Bild: Michael Thalken

Heimbach – Die Internationale Kunstakademie Heimbach wächst und gedeiht. 2011 – im zweiten vollen Arbeitsjahr – besuchten rund 700 Teilnehmer die 90 Seminare und Workshops in den Ateliers auf Burg Hengebach. Damit lag man 70 Prozent über den Planzahlen der Machbarkeitsstudie, wie Akademiedirektor Prof. Dr. Frank Günter Zehnder jetzt beim Neujahrsempfang im Kreise von Dozenten und geladenen Gästen berichtete. 51 renommierte Künstler aus 15 Ländern sind bereits für 2012 engagiert weiterlesen

So sah es in der Kurstadt Bad Münstereifel um die Jahrhundertwende aus

Unter dem Titel „DAMALS vor 100 Jahren“ präsentiert der Kultur- und Geschichtsverein „Zwentibolds Erben“ eine Ausstellung mit zum Teil noch unbekannten Fotografien von Friedrich Schulte

So sah es in den Straßen von Bad Müsntereifel vor 100 Jahren aus. Bild (Ausschnitt): Friedrich Schulte/Zwentibolds Erben
Ein Blick auf das Gasthaus Dick um die Jahrhundertwende. Bild (Ausschnitt): Friedrich Schulte/Zwentibolds Erben

Bad Münstereifel – In der Ausstellung, die im Seniorenheim „Marienheim“  zu sehen ist, wird das fotografische Werk des Buchdruckers und Verlegers Friedrich Schulte aus Münstereifel gewürdigt. „Friedrich Schulte, geboren 1867 in Delecke (Westfalen), übernahm als Herausgeber und Verleger im Jahre 1893 die ‚Münstereifeler Zeitung‘ und begann um die Jahrhundertwende im Zuge des beginnenden touristischen Interesses an Münstereifel, systematisch die Stadt und seine persönliche Umgebung zu fotografieren“, berichtet Wolfram Erber, der Vorsitzende von „Zwentibolds Erben“. So sah es in der Kurstadt Bad Münstereifel um die Jahrhundertwende aus weiterlesen

Studienreise nach New York, Linedance, Zumba, mentales Training und fast 100 Sprachseminare

VHS des Kreises Euskirchen bietet für das erste Halbjahr 2012 wieder Hunderte von interessanten Fortbildungsveranstaltungen an

Das neue Kreis-VHS-Programm ist raus. Es wird am Mittwoch mit dem Wochenspiegel verteilt, kann aber auch in den Rathäusern abgeholt werden. Bild: Kreisbildstelle
Das neue Kreis-VHS-Programm ist raus. Es wird am Mittwoch mit dem Wochenspiegel verteilt, kann aber auch in den Rathäusern abgeholt werden. Bild: Kreispressestelle

Kreis Euskirchen – Unter dem Motto Weiterbildung in jeder Lebensphase könnte das Programm der Kreisvolkshochschule für das 1. Halbjahr 2012 stehen. Denn Hunderte von spannenden Angeboten aus unterschiedlichsten Bereichen stehen für jeden, Jung und Alt, bereit. Den Katalog erhält man bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Büchereien, Buchhandlungen und Banken. Die im VHS-Heft zur Verfügung stehenden Anmeldekarten sind schnell ausgefüllt. Wer unter www.vhs-kreis-euskirchen.de nachschaut, hat ab sofort einen Überblick über alle Kurse, Seminare sowie Vorträge und kann sich auf diesem Wege anmelden. Ein Teil der Veranstaltungen startet zu Semesterbeginn am 16. Januar, doch vieles erst nach Karneval oder später. Studienreise nach New York, Linedance, Zumba, mentales Training und fast 100 Sprachseminare weiterlesen